Frage von Chrissi2004, 98

Italienisch lernen – wie lange braucht man?

Buonasera liebe Community! :)

Ich habe eine Frage zu Italienisch: Wie lange braucht man, um ein gewisses Sprachniveau (zB A1, A2, B1, ...) zu erreichen? Ich bin ein kompletter Anfänger und lerne seit ca. 1 Woche nahezu täglich mindestens 30 Minuten und wiederhole den gelernten Wortschatz, den ich bisher gelernt habe, täglich 1x. Ich benutze den Babbel-Onlinekurs und habe noch 2 zusätzliche Italienisch-Schulbücher.

Was meint ihr? Auf welchem Sprachniveau werde ich ungefähr in 3 Jahren sein?

Danke für alle Antworten im Voraus!

Liebe Grüße! :)

Antwort
von schleifpferd, 78

Wie lange du brauchst, hängt davon ab, ob du sprachbegabt bist und wie intensiv du lernst. Wichtig ist auch, dass du es regelmäßig anwendest. Also dich am besten mit Muttersprachlern unterhälst.

Wenn man in der Schule eine Sprache lernt, dann hat man nach einem Jahr A1-A2 Niveau. In 3 Jahren ist B1 auf jeden Fall zu schaffen.

Kommentar von Chrissi2004 ,

Danke für deine Antwort! :)

Antwort
von laserata, 68

"man" gibt es nicht - jeder ist anders. Ich kenne jemanden, der nach 14 Monaten Italienischunterricht (in Deutschland, mit italienischen Freunden) zum ersten Mal in Italien war und so gut sprach, dass er dort definitiv nicht als Nicht-Italiener erkannt wurde.

Ebenfalls erinnere ich mich an eine Italienerin, die seit 2 einhalb Jahren in Deutschland war und vollkommen akzentlos und perfekt Deutsch sprach. Sie studierte Germanistik und Skandinavistik...

Es gibt also alles Mögliche.

(Im unendlichen Reichtum der berühmt-berüchtigten Kölschen Weisheit klingt das so: "Jede Jeck iss anders.")

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 66

Ciao Chrissi :-)

Darf ich eine kleine Korrektur anbringen?

Kannst du mir einen Link dazu schicken, per favore? ;)

Wenn du um etwas bittest, musst du dies sagen. Prego sagst du, wenn du jemandem etwas anbietest/gibst, oder auch als Antwort auf grazie.

Und hier noch zwei weitere links für dich - kann man ja nie genug haben ;-)

Eine online-Grammatik
http://www.italienisch-lehrbuch.de/grammatik/inhaltsangabe/italienisch\_lernen\_...
und hiermit kannst du Verben konjugieren:
http://www.coniugazione.it/verbo/imparare.php

Buon lavoro e buon divertimento!

Kommentar von Chrissi2004 ,

Grazie mille! :)

Kommentar von latricolore ,

Non c'è di che :-)

Antwort
von DerNerdigeBert, 68

Für A1 braucht man gut 3 Wochen, wenn man täglich 4 Stunden lang lernt. Italienisch ist eine der einfachsten Fremdsprachen. Ich selbst spreche 5 Sprachen. Ich empfehle dir mit Schulbüchern zu lernen, denn Sprachen sind aufbauend und da kommst du mit babbel grammatikalisch nicht weit, hab es getestet. Glaub mir einfach! Und besorg dir einen Grammatikbogen oder lade dir einen herunter.  Viel Erfolg!

Kommentar von Chrissi2004 ,

Kannst du mir einen Link dazu schicken, prego? ;)

Kommentar von DerNerdigeBert ,

http://www.impariamoitaliano.com/

da kannst du üben. Grammatikbogen gibt's allerdings keinen online, aber Konjugationstabellen gibt es schon:  https://de.wiktionary.org/wiki/Wiktionary:Hauptseite

Schau halt beim Lernen immer, dass du auf grammatikalische Außnahmen achtest

Kommentar von Chrissi2004 ,

Super, danke! :)

Antwort
von Zuckerwattemaus, 58

Ich glaube fùr euch deutsche ist es schwerer, weil auch di assprache voll witzig klingt XD, sorry ist aber so ;)

Wenn ich dir etwas empfehlen kann, sprachenlernen24, ich lern damit kroatisch und die grammatik ist super :)

Kannst aber auch gerne mich fragen ;)

Kommentar von Chrissi2004 ,

Danke für deine Antwort! :)

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Gerne :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community