Frage von 1Joana7, 45

Ist pizza wirklich ungesund?

Ich meine pizza wird ja als fast food bezeichnet und fast food wird wiederum als ungesund bezeichnet... Aber an einer pizza sind ja nicht gerade ungesunde sachen... Käse, tomaten und der teig. Also ist pizza den nun ungesund?

(Wenn man sie jeden tag ist ist sie ganz bestimmt ungesund aber er ich rede von 3 bis 5x pro Monat)

Danke

Antwort
von PeterKremsner, 31

´Nein Fastfood ist nicht ungesund, du kannst einen Salat auch in einer Minute zubereiten....

Pizza ist aber je nach Zubereitung ziemlich fettig und nichts für jeden Tag, aber 3 bis 5 mal im Monat ist auch bei einer Gesundheitsbewussten Ernährung nicht ausgeschlossen und würde ich nicht als ungesund bezeichnen.

Die Aussage Fast-Food ist ungesund bezieht sich eher auf Junkfood, also essen mit sehr hohem Fett und Zuckergehalt und selbst dieses essen ist, wenn es nur selten gegessen wird, nicht ungesund.

Antwort
von DerOnkelJ, 14

per se ist Pizza nicht ungesund.

Das Problem ist in erster Linie die Menge an Kalorien die man mit relativ wenig Masse zu sich nimmt. Das bedeutet, dass man viele viele Kalorien intus hat bevor der Magen meldet dass er voll ist.

Dann haben diese TK-Pizzen auch noch einige Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker, damit sie sich länger halten und besser schmecken. Und der Käse ist auch in der Regel kein richtiger Käse sondern sog. "Analogkäse", der aus Pflanzenfett, Emulgatoren und anderem Kram hergestellt wird.

Aber hin und wieder mal eine TK-Pizza oder eine von der Pizzabude auf die Hand ist kein Problem.

Am Liebsten esse ich aber Pizza wenn ich sie selbst mache. Da weiß ich - weitestgehend - was drin ist. Und ich kann durch Verwendung von Vollkornmehl, echtem Käse, frischen Tomaten und Pilzen und Geflügelsalami kann ich sogar was relativ Gesundes daraus machen.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

"Analogkäse" wird bei Pizza afaik nicht mehr verwendet.

Dieses Zeug können die Chemiefabriken mittlerweile für sehr viel mehr Geld als "veganen Käse" an Veganer verhökern, die dafür bereit sind, Unsummen auszugeben. Witzig aber wahr.

Gestern "Analogkäse, Kilo für 1,50 Euro, Skandal Skandal!" und heute dasselbe Zeug, nur  "Hey, super veganer Käse, Pfund nur 12, 80 Euro, das ist ja schön!"

:-)

Kommentar von DerOnkelJ ,

Muss ich mich mal schlau machen, danke für den Hinweis.

Ich biete demnächst auch vegane Yogakurse an..

Antwort
von Kodringer, 18

Auf Pizza ist oft viel Salz und, je nach Sorte, durch den Käse auch viel Fett. Es finden sich jedoch auch Vitamine in den Tomaten und Proteine im Käse - es kommt eben darauf an, wie viel davon dein Körper verwertet.

Antwort
von TheAllisons, 20

Nein, Pizza ist nicht ungesund, das würden die Italiener schon ausgestorben sein

Antwort
von OnkelSchorsch, 18

Pizza ist keineswegs "ungesund". Pizza ist jedoch fett und viel Fett zu essen ist nicht gesund.

Ab und zu einmal eine Pizza ist völlig okay.

Kommentar von 1Joana7 ,

wo ist das fett in einer pizza vorhanden?

Kommentar von Kodringer ,

Im Käse und im Öl.

Antwort
von minaray1403, 21

Pizza hat jedenfalls viele Kalorien.

Kommentar von 1Joana7 ,

warumm eigentlich?

Antwort
von BlackyGizmo, 20

Damit denke ich kann der Körper wohl leben ;)

Antwort
von joheipo, 17

Das "bißchen Fett" und das "bißchen Cholesterin" hast Du vergessen aufzuzählen.

Kommentar von apophis ,

Was hat eine Pizza denn mehr an Fett und Cholesterin als ein Sandwich mit Salami und Käse?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten