Frage von diesdasananas4, 163

ist meine beste freundin lesbisch und steht auf mich?

hallo liebe community:) ich (w/17) bin schon seit längerem mit meiner besten freundin (w/18) befreundet. wir haben uns vor ein paar jahren in einem handballcamp kennengelernt, da wir schon beide seit klein auf handball spielen. wir sind beide super glücklich vergeben (ich seit 2 jahren, sie seit ca. 3/4 jahr), trotzdem ist vor 4 tagen etwas sehr komisches passiert. sie hatte sturm und mich zu sich eingeladen. wir machten uns einen schönen abend mit pizza und ein paar netten filmen. einer davon war "50 shades of grey". meine freundin erzählte mir, dass sie bei diesem film das erste mal mit ihrem jetzigen freund geschlafen hat. schön & gut, aber das komische war, dass sie mir diesen sex bis ins kleinste detail erzählte, was sie noch NIE gemacht hat. wir haben immer offen drüber geredet wer mit wem geschlafen hat, aber NIE haben wir details erzählt wann das und das passiert ist, weil das einfach zu intim war. als sie mir das erzählte schaute sie mich mit so einem komischen blick an. am ende ihrer erzählung war sie kurz still und sagte dann "du bist so wunderschön". dann trafen ihre lippen meine. ich war TOTAL überfordert. sie fing an mich zu küssen, und ich fing an ihre küsse zu erwiedern, weil ich nicht wusste wie mir geschah. jedenfalls fassten wir uns an, zogen uns aus und "schliefen" letzendlich miteinander. später machten wir ab, es niemanden zu erzählen. ich kam mir meinem freund gegenüber total beschissen vor, da ich ihn ja "betrogen" hatte und das für mich eine einmalige sache gewesen war, da ich meinen freund über alles liebe.

2 tage später in der schule, gingen sie und ich auf's klo um uns (wie immer) "aufzufrischen". plötzlich zog sie mich in eine toilettenkabine rein und küsste mich. zum glück klingelte es kurz darauf und wir mussten in unsere räume zurück.

ich liebe meine beste freundin halt freundschaftlich total. ich habe mich bei unserem "sex" sogar echt wohlgefühlt, fand es sogar iwie geil und aufregend, und ihre küsse waren wundervoll. sie ist total attraktiv mit ihrem trainierten körper und dem leichten sixpack, aber ich könnte mich NIEMALS in sie verlieben, da ich wirklich nur meinen freund liebe. jetzt stellt sich für mich die frage, ob sie mich liebt bzw lesbisch ist oder einfach nur sowas wie freundschaft+ will? sie meinte mal zu mir, dass sie bei der selbstbefriedigung nur mit lesbenpornos zum orgasmus kommt. wiederrum hat sie ja auch einen freund, doch nimmt sie ihn nur zur "tarnung"..?

wenn sie mir ihre liebe gestehen würde, müsste ich ihr halt sagen dass ich ihre liebe nicht erwiedere. doch unsere freundschaft wäre dann total komisch. könnte man unsere freundschaft dann noch irgendwie retten? ich will sie halt nicht verlieren..

tut mir leid falls dieser artikel zu viel sexuelles enthält, bitte lasst dumme kommentare. der schwerpunkt soll NICHT auf das sexuelle fallen, das ist nur die geschichte dahinter. also, bitte lasst doofe kommentare deswegen.

danke schonmal für alle guten antworten :)

Antwort
von Neptun24, 24

Auf jeden Fall musst du mit deinem Freund reden und ihm das ehrlich sagen, ich bin sicher der wird das verstehen.  Ich weiß nicht wie deine Freundin genau ist aber wenn sie wirklich Gefühle für dich entwickeln sollte und du ihr nen Korb gibst vor allem in der Situation kann ich mir nicht vorstellen das eure Freundschaft weiter so existieren kann wie bisher. Sie wird nie mehr so sein wie vorher. Weil du jedes mal wenn sie etwas macht das Gefühl hast das sie noch was von dir will, und ihr wird es dann auch nicht gut dabei gehen. 

An sowas gehen Freundschaften oft kaputt ob mans will oder nicht

Aber sag das auf jedenfall deinem Freund wenn der das nämlich iwie rausfindet egal ob zzufällig oder über deine Freundin( wie gesagt ich weiß nicht ob sie so was machen würde) dann bist du am Ende beide los.

Antwort
von Lenkuning, 33

Zunächst einmal finde ich, du solltest mit deinem Partner reden. Sei einfach ehrlich und sage, dass du völlig überfahren wurdest und es für dich eine völlig neue Situation war; ich glaube, er versteht das schon, wenn du es nur rechtzeitig zur Sprache bringst.

Davon abgesehen musst du unbedingt mit deiner Freundin reden! Mach ihr klar, dass du nichts von ihr willst - jedenfalls keine Beziehung.
(Übrigens muss sie ihren Partner nicht "zur Tarnung" haben oder so; es kann schließlich auch sein, dass sie bi ist - wie du offenbar auch.)

Wenn das alles geklärt ist, könnt ihr vier (deine Freundin und eure Partner) theoretisch (weil ich das bei einem meiner Vorredner laß) auch über Dinge wie eine offene Beziehung, eine Freundschaft+ oder was auch immer nachdenken.

Antwort
von xXNickPlayXx, 81

Ich würde meinen das du sie einfach fragst ob ihr die sache mit freundschaft+ weiter führen wollt weil eich beiden hat es ja anscheinend gefallen. Ist nur noch das problem mit euren Freunden... Vielleicht erklärst du ihm die ganze Situation mal (so wie hier) und wenn er "der eine" ist wird er es verstehen und mit dir eine gemeinsame Lösung finden.

Antwort
von fxckyou, 61

Vielleicht will sie einfach nur ihre Erfahrungen machen. Rede offen mit ihr darüber.

Antwort
von SSiMmMone, 74

sex hin, sex her...es geht dir um die BEZIEHUNG. das ist das wichtige!

ob du mit ihr offen reden kannst/willst?

dir ist dein freund wichtiger als sie; soviel kommt klar rüber. aber bei ihr? dass 2/3 der frauen bi-anteile haben ist bekannt. die frage ist ja, ob und wie wir sie ausleben

Antwort
von HerGirl, 32

All die Fragen die in deinem Kopf sind und die du uns hier stellst kann leider nur eine Person wirklich beantworten, deine beste Freundin. ich bin der Meinung du solltest sie einfach fragen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community