Frage von Marinsschmidt, 306

Ich bin lesbisch...Eltern verbieten es weiterzusagen?

Hallo, ich bin lesbisch und 15 Jahre alt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich lesbisch bin. Wenn ich mir vorstelle jemanden zu küssen, will ich ein Mädchen küssen. Außerdem fühle ich mich bei Jungs unwohl und bei Mädchen nicht und ich finde Jungs sexuell nicht attraktiv (eher habe ich keine Lust mehr, wenn ich einen Jungen sehe) Aber ich würde gerne mit einem Mädchen schlafen. Dazu kommt, dass ich seit knapp 2 Jahren in ein Mädchen verliebt bin, aber sie meine Gefühle nicht erwiedert. An einem anderrn Mädchen habe ich Interesse und würde auch gerne mit ihr schlafen, aber sie ist wohl auch hetero :/ Ich habe schonmal meine beste Freundin geküsst und es hat sich einfach toll angefühlt. Wenn ich mir mein Leben vorstelle, soll es mit einem Mädchen und nicht mir einem Jungen sein. Ich habe öfter Interesse an einem Mädchen, aber an einem Jungen nochnie, obwohl schon mehrere in mich verliebt waren. Ich bin mir aufjedenfall sicher, dass ich lesbisch bin. Das wissen meine Eltern, doch sie meinen, dass ich mir nicht sicher sein kann, solange ich mit niemandem geschlafen habe und ich es niemandem erzählen darf. Desshalb wollte ich zu einem Lesbentreff für Jungentliche, aber das verbieten mir meine Eltern auch und sagen, dass da ja Fremde sind und ich keine komischen Leute kennenlernen soll. Das verstehe ich ja noch, aber oft fragen Verwandte, wieso ich denn noch keinen Freund habe und ich sage nur "Ich will immer die, die mich nicht wollen" (Was ja auch stimmt), aber meine Eltern verbieten mir, die Wahrheit zu sagen und wenn ich etwas sage, sagen sie direkt, dass ich das nicht sagen soll, wenn ich es doch garnicht weiß. Was soll ich tun und wie mache ich meinen Eltern klar, dass ich mir sicher bin?

Antwort
von ewolfe, 170

Es ist dein Leben und damit auch deine Entscheidung, wem du was sagst. Wie wollen deine Eltern, denn bitte prüfen wem du es erzählst. 

Offensichtlich akzeptieren deine Eltern deine Homosexualität nicht. Vermutlich halten sie das ganze für eine Phase. Leider werden deine Eltern dann erst mit der Zeit mitbekommen, dass es eben nicht nur eine Phase ist. Das einzige, was du dann noch tun kannst wäre ein Gespräch zu führen und zu versuchen ihnen klar zu machen, dass es eben keine Phase ist.

Du musst dich nicht ändern! Das Denken deiner Eltern muss sich ändern!

Du kannst dich outen bei wem du willst!

Du bist in der Pubertät, da ist es auch normal mal etwas zu tun, was die Eltern nicht so gut finden ;) aber sie werden dich trotzdem immer noch lieb haben. und irgendwann werden sie dich auch akzeptieren :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Grüße

Antwort
von 4ssec67, 106

Mein Gott, du bist 15. Ich frag mich ja immer, wie Eltern so destruktiv sein können, ihrem Kind zu verbieten, seine Persönlichkeit preiszugeben. Frag doch mal, was sie machen würden, wenn du schon mal mit jemandem geschlafen hast und immer noch auf Mädchen stehst. Ob sie dir dann immer noch verbieten würden, dich als lesbisch zu bezeichnen. Natürlich bist du noch relativ jung, aber wenn du dir ziemlich sicher bist, dann wird es auch zutreffen.

Kannst auch fragen, wie du denn einen Partner finden sollst, wenn deine Eltern dir quasi deine Wunschpartnerschaften verbieten.

Antwort
von Lilafee1989, 101

ok, ich find es erstmal toll das du damit so offen umgehst. Es ist auch gar nicht schlimm lesbisch zu sein deswegen verstehe ich deine Eltern nicht. Auch die aussage das man sich erst sicher sein kann wenn man mit einem Mädchen schläft find ich blödsinn!

Ich würde deinen Eltern irgendwie begreiflich machen das es so ist das du nun mal auf Mädchen stehst und nicht auf Jungs! Aber die Frage wie man ihnen das befreiflich macht geht wirklich nur wenn du mit einem Mädchen zusammen bist glaube ich! 

find es wirklich toll und bleib bei deiner Meinung und lass dir ja nichts anderes einreden

Antwort
von Jeraldin, 15

Grundsätzlich dürfen deine eltern dir es nicht mehr verbirten zumindestens laut dem gesetz denn ab 14 bist du "sexuell mündig" und darfst selbst entscheiden mit wem du schläfst auch wie du verhütest und deine gefühle kann die kein mensch auf der welt verbieten! Sie sollten lieber respekt haben und stolz sein das du mit ihnen redest und so "offen" dazu stehst. Ich habe großen respekt vor dir und sage dir nur mach was du für richtig hälst es ist dein leben und das kann dir keiner vorschreiben. Viel Glück und lass dich nicht von sowas unterkriegen es ist eine gute enscheidung dazu zu stehen was du möchtest. und das passende mädchen kommt bestimmt noch ;-)

Antwort
von Dragonloard, 135

Also grundsätzlich können dir deine Eltern natürlich vorschreiben wo du zu sein hast, Stichwort Aufenthaltsbestimmungsrecht. Wenn die also meinen du gehörst da nicht, musst du das so leider akzeptieren.

Jedoch kann dir kein Mensch dieser Welt, auch nicht deine Eltern, das Recht auf freie Meinungsäusserung streitig machen. Das heisst du kannst selbstverständlich jedem erzählen dass du diese Gefühle hast, was vermutlich auch nicht ganz so schlecht sein könnte. 

Vertrauenslehrer oder ähnliches können vieleicht zwischen dir und den Eltern vermitteln, wenn es dir selbst nicht gelingt sie umzustimmen. Du kannst dir auch Hilfe beim Jugendamt holen, die vermitteln können. 

Antwort
von Maikiboy29, 86

Rede nochmal mit deinen Eltern und sag ihnen Klipp und Klar, dass du lesbisch bist und das sich daran auch nicht ändern wird. Sag Ihnen das du niemals mit einem Jungen schlafen wirst und dass du auch nicht erst den "Richtigen" kennen lernen musst, der dich wieder hetero macht. Du bist lesbisch, du stehst auf Frauen, du stehst auf Mösen und nicht auf Schwänze. 

Sag ihnen, dass sie es entweder akzeptieren oder dich verlieren werden. Und sag ihnen, das es deine Entscheidung ist wem du es erzählst und wem nicht. 

Antwort
von tarik75861, 57

Ich bin sehr sicher, dass du am besten weißt, was für dich richtig ist. Ich glaube, dass sich deine Eltern noch nicht damit abgefunden haben, dass du Frauen liebst bzw. haben die Hoffnung das du doch noch dein Glück in einem Jungen findest. Ich kenne deine Eltern nicht, aber so wie du es erzählst, hat es für mich diesen Anschein.

Ich würde es deinen Eltern gar nicht mal so übel nehmen, es fällt glaube ich nicht vielen leicht es einfach so hinzunehmen. Aber ganz besonders in einem Punkt muss ich deinen Eltern widersprechen: Du kannst es sehr wohl wissen, dass du nicht auf Jungs stehst. Und wenn du mit einem schläfst, wird sich das auch nicht ändern.

Der Sänger George Michael von Wham (Last Christmas) sagte zu seiner Homosexualität:

"Es geht nicht darum, ob du mit einem Mann oder einer Frau ins Bett gehst, sondern in wen du dich verliebst."

Wenn du dich outen möchtest, können dir deine Eltern es nicht verbieten, den es ist dein persönliches Recht, dein Recht zu deiner freien Entfaltung deiner Persönlichkeit.

Antwort
von Dankomet3, 70

Du bist 15, also setz dich selbst nicht unter druck und auch nich von deinen Verwanten. Du hast auch Bedürfnisse zu waren und wenn es nich anders geht warte bis du deine prioritäten gesetzt hast um dich zu outen oder nicht. Du wohnst auch nicht ewig bei deinen Eltern. Du entscheidest auch jetzt schon über dein Leben.

Antwort
von HERRBERND22, 42

Akzeptiere dass es deine Eltern nicht mögen dass du es weiter sagst. Trotzdem kannst du dir einen engen Kreis aussuchen denen du es erzählst. Es soll ja nicht gleich ein jeder davon wissen.

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 9

Du kannst dir nicht das Gesicht meiner Verwandten vorstellen als ich mit"ich habe keinen Freund weil ich asexuell bin"geantwortet habe.
Deine Eltern können dir das ja nicht verbieten , Jemanden zu sagen.

Antwort
von Dianaartem, 20

Die dürfen dir das nicht verbieten, auch nicht das du andere Leute kennen lernen darfst echt, auf jeden Fall schon gar nicht, wenn die in deinem Alter sind, ok bei Erwachsenen weiß ich es nicht.

Ich will das  zwar nicht unbedingt lesbisch nennen, aber es ist doch voll ok, wenn du in andere Mädchen verliebt, bist und das ist allein deine Sache, ich kann dich so gut verstehen, such dir eine liebe Freundin und ich finde es auch total doof, zu sagen, du musst erst Sex mit ihr haben, um zu wissen, ob du Mädchen liebhast. Es genügt doch als Beweis, dass du dich in Mädchen schon verliebt hast.

Ich wünsche dir alles Liebe und Gute!

Antwort
von apophis, 85

Garnichts und garnicht.
Du musst Deinen Eltern schließlich nichts beweisen.

Antwort
von Licker, 84

Deine eltern können und dürfen es nicht verbieten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community