Ist mein leben so schnell vorbei?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Halli hallo. Es ist ganz normal, dass man sich mal Gedanken darüber macht. Aber nein, ist es nicht. Du wirst noch sooooo viel erleben. Schön Sachen, schlechte Sachen. Und vor allem unerwartete Sachen, die dein Leben verändern im positiven Sinne. Ich spreche aus Erfahrung ;) Ich bin erst 22, habe aber seeehhhr viel im Leben durch. Es ändert sich immer etwas. Irgendwann müssen wir alle mal gehen, aber bis dato ist noch seehhr viel Zeit. Genieße jeden Tag! Und denke nicht an die Zukunft, denn die kommt immer anders als man denkt. Lebe dein Leben so wie du es für richtig hältst. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freshmann
28.12.2015, 19:06

haben meine Eltern und Großeltern und Geschwister auch noch viel Zeit meine Großeltern sind 56 und 58 meine Eltern sind 36 und 38 meine Geschwister sind 1-11 und ich bin 15 hab mega Angst meine Eltern zu schnell zu verliern

0
Kommentar von sensiblewoman
28.12.2015, 20:50

Ja. Auch deine Eltern, Großeltern ( sehr jung für Omi und Opi :) ), deine Geschwister und du habt noch viiieeel Zeit. Da musst du dir echt keine Gedanken drüber machen. Du bist erst 15. Du hast noch sooooooo viel vor dir. Wenn du was hast, kannst du mir gerne eine Nachricht schreiben. Ich antworte so schnell ich kann. Lg

0
Kommentar von freshmann
28.12.2015, 21:46

OK danke ich hab halt Angst das ich ie nie wieder seh weil man weiss ja ne was nach dem Tod passiert ob Mann wiedergeboren wird oder im Himmel ist usw wer weis

0

Ich denk manchmal auch drüber nach. Ich hab angst davor im Alter zurück zu denken und das Gefühl zu haben ich hätte mehr erleben können und mehr tun müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freshmann
28.12.2015, 19:04

ich auch und am meisten hab ich Angst irgendwann das meine Großeltern oder Eltern oder Geschwister weg sind da macht mich so fertig da meine Familie mir heilig ist und angenommen es gibt sowas wie Reinkarnation oder leben nach dem Tod woher weiß ich das ich bei meiner Familie bin :(

0
Kommentar von snowflake0708
28.12.2015, 21:03

Das wirst du wohl erst sehen wenns soweit ist... :/

0
Kommentar von freshmann
28.12.2015, 21:47

ich hab so Angst :(

0
Kommentar von snowflake0708
29.12.2015, 14:08

du hast noch soooo viel zeit, genieß dein Leben, unternimm was mit Freunden, deinen Geschwistern und deiner Familie und hab Spaß. Wenn du die die ganze Zeit nur darüber Gedanken machst verpasst du vielleicht wirklich etwas... Du musst auch daran denken dass die Kleinigkeiten die man erlebt auch viel ausmachen, genieß es einfach.

0

Jeder hat wohl solche Phasen im Leben in dennen man drüber nachdenkt wie schnell die Zeit tatsächlich vergeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freshmann
28.12.2015, 18:46

achso ich bin 15 und der lachende Smiley sollte ein trauriger sein

0

Ich kann Ihre Frage gut nachvollziehen, denn ich gehe auf die 60 zu. Und zurückschauend kann ich nur bestätigen, daß die Jahrzehnte einfach nur so zu verfliegen scheinen. 

Ja, bis etwa 30 sieht man ein langes Leben vor sich liegen und abgesehen von der Möglichkeit des jederzeitigen persönlichen Ablebens wiegt uns die Statistik doch in Sicherheit. Meistens stirbt man doch im Alter und bis dahin ist scheinbar unendlich Zeit. Aber wenn dann diese Jahre um sind, wird das mögliche Ende immer realer. Es wird bewußter , daß man die meisten Jahrzehnte des eigenen Lebens schon aufgebraucht hat und auf einmal schrumpft die Zukunft auf eine überschaubare und immer kürzer werdende Zeitspanne.

 Das zu registrieren ist wichtig, denn es ändert die Lebensplanung. Also gehen Sie davon aus, daß die Jahrzehnte schneller umgehen, als man denkt und machen Sie sich rechtzeitig Ihre Lebensplanung! Den Kopf angstvoll in den Sand zu stecken brauchen Sie aber nicht, denn so ist das Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bitte ist an 25 oder 30 alt? Da fängt das Leben gerade erst an. Da hast du noch gute 60 Jahre vor dir. 

Ich kann dir nur empfehlen, im Hier und Jetzt zu leben. Genieße jeden Tag. Und erfülle ihn mit Leben. Dann brauchst du auch keine Angst vor der Zukunft zu haben. 

Du wirst nicht von heute auf morgen 25 oder 30. Dazwischen liegen Jahre, die du sinnvoll nutzen kannst. Und in denen du dich auch weiterentwickelst. Also so, dass du die neuen Gegebenheiten auch meistern kannst. 

Ich hatte zwar nie Angst vorm älter Werden. Aber erst jetzt kann ich mein Leben richtig genießen. Das hat vielleicht auch mit der Weisheit des Alters zu tun. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde auch, dass das Leben schnell vorübergeht und nur von relativ kurzer Dauer ist.

Da ich Christ bin, finde ich diesen Aspekt aber alles andere als negativ. Ich glaube an Gottes Verheißungen über das ewige Leben und bin fest davon überzeugt, dass das Leben nach dem Tod unendlich schön werden wird. Es gibt nichts in dieser Welt was damit auch nur annähernd vergleichbar wäre. Nach dem Tod fängt bei Gott im ewigen Leben das eigentliche Leben erst so richtig an. Darauf freue ich mich schon sehr!

Als Paulus in Rom im Gefängnis saß, schrieb er an die Gemeinde in Philippi: "Am liebsten würde ich das irdische Leben hinter mir lassen und bei Christus sein; das wäre bei weitem das Beste. Doch ihr braucht mich noch, und deshalb- davon bin ich überzeugt - ist es wichtiger, dass ich weiterhin hier auf der Erde bleibe" (Philipper 1,24.25).

In Offenbarung 22,4 steht die wunderbare Verheißung: "Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen."

Das Leben nach dem Tod bei Gott stelle ich mir - wie gesagt - wunderschön vor, da wir an seiner Weisheit, Macht, Größe, Liebe und Gnade teilhaben werden. Die Bibel sagt, dass die, die an Gott glauben, Gottes Kinder werden und dass Kinder natürlich Erben sind. Es ist eine tolle Vorstellung, ein "Erbe Gottes" (Römer 8,17) zu sein und ich bin schon sehr gespannt, mit was uns im Himmel erwarten wird. Ich gehe fest davon aus, dass wir uns nicht einmal annähernd vorstellen können, wie schön das werden wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freshmann
29.12.2015, 12:12

coop wie du das so erzählst ich bin nicht gläubig ich debk zwar es gibt so etwas aber direkt an eine Religion denk ich nicht nur bei mir ist immer da Problem das es immer gegen einander spricht Wissenschaftler sagen das es nix gibt und wiederum Andere sagen es gibt etwas und das ist immer ziemlich durcheinander

0

leben findet immer nur im jetzt und hier stat?

vergesse deshalb nicht hie und jetzt zu leben vor lauter angst um die zukunft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freshmann
28.12.2015, 19:40

ich hab Angst mit 30-35 zurückzudencken wie schnell alles vorbei ist meine Eltern schon Tod wahrscheinlich ich auch schon halb tod

0
Kommentar von freshmann
28.12.2015, 19:53

wie alt sind sie wen ich fragen darf und ob ihn ihr leben bis jetzt lang vorgekommen ist

0
Kommentar von freshmann
28.12.2015, 20:18

ja sie haben recht es mich trotzdem fertig

0
Kommentar von freshmann
28.12.2015, 21:56

keine Ahnung ich hab das immer seit 3 Jahren in der Winterzeit ich fühl mich schlecht muss ich mir das weinen verkneifen wen ich mir Vorstellung das meine wundervolle Mutter die immer erst an uns Kinder denkt bevor sie an sich denkt oder mein super Vater der alles für seine Familie macht und immer für uns da ist oder auch meine tollen Großeltern die immer für ein da sind immer den besten Rat für ein haben oder auch meine coolen Geschwister die auch in schwerem Zeiten für einen da sind usw mich macht das total fertig wen ich daran denke das nach dem Tod alles weg ist falls es nicht doch so etwas wie ein leben nach dem Tod gibt meine Familie ist das wichtigste in meim leben und ich hab auch Angst das es vorbei ist irgendwann weil man nie weis ob man nun in Himmel kommt oder in sein eigenen kleinen Fleck mit seiner Familie ist oder sonst was oder es auch komplett vorbei ist man weis es nicht natürlich wird man es erst wissen wen es soweit die einen sagen es gibt nix was danach kommt die anderen sagen es gibt etwas es macht mich total kaputt nur daran zu denken ich hoffe das ich immer mit meiner Familie verbunden bin :'(

0

Wenn du denkst das die Zeit zu schnell vorbei geht, genieße dein Leben und mach das Beste draus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung