Frage von DeinHerrscher, 31

Ist man ein "Rabensohn", wenn man seinen Eltern nichts zu Weihnachten schenkt?

Antwort
von teafferman, 3

Nein. Wieso denn? 

Wir haben Geschenke innerhalb der Familie abgeschafft, sobald das jüngste Kind alt genug war auch darauf verzichten zu können. Das war schon so als ich in der Pubertät war, das wurde in meiner eigenen Familie so gelebt. 

Ok. Ich schätze mal, Du gedenkst einfach die Erwartungshaltung Deiner Eltern nicht zu erfüllen. Dann rechne eben auch mit der entsprechenden Reaktion ihrerseits. Hast Du Eier in der Hose, dann kannst Du zu Dir selbst und Deiner persönlichen Entscheidung stehen. Wenn nicht, dann eben nicht. 

Antwort
von Nordseefan, 19

naja, nett ist es nicht gerade, auch wenn es natürlich keine Verpflichtung zum Schenken gibt.

Kommt halt auch darauf an wie alt du bist und was du von deinen Eltern erwartest.

Antwort
von XC600, 11

In manchen Familien schenkt man sich halt nix , kommt jetzt drauf an wie das bei euch so gehandhabt wird , ob deine Eltern überhaupt was von dir erwarten ... 

Antwort
von kiniro, 5

Geschenke sind eine freiwillige Geste.

Ich schenke nicht, weil es andere erwarten, sondern weil ich das möchte.

Antwort
von Herpor, 9

Nicht wenn man ein Mädchen ist.

Kommentar von DeinHerrscher ,

Wenn man eine Rabentochter ist, ist es auch nicht besser.

Antwort
von martinunfall, 4

das nun nicht, aber asozial, würd ich meinen, ja, das schon so tendenziell.

Antwort
von anti45, 12

kommt auf den Grund an. Ich habe meinen Eltern immer was geschenkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten