Frage von fragebogen1110, 111

Ist in der islamischen Religion Haarefärben nicht erlaubt?

Antwort
von NoRegret, 42

Bei chemischen Haarfärbe Produkten kann es sein, dass sie den Fluss des Wassers zu den Haarwurzeln verhindern. Damit wäre deine Ghusl-Waschung gefährdet. Somit von chemischen Produkten fernhalten. 

Natürliche Produkte sind erlaubt. Unser Prophet (s.a.v.) empfiehlt in einem Hadith sogar eine blonde Färbung durch eine bestimmte Pflanze (an den genauen Namen der Pflanze kann ich mich grad nicht erinnern), da diese gesund für die Kopfhaut ist.

Wenn du jedoch dir die Haare färben willst mit der Niya, dass du schöner oder anziehender aussehen willst für das andere Geschlecht, dann ist es von vornherein verboten, egal ob Junge oder Mädchen.

Antwort
von mesut1973, 37

das färben der haare für frau ist erlaubt , aber für männer gilt es man darf nur  die farbe kina ( das ist rot ahnlich) benutzen und  wenn männer die alt sind sich die haare färben möchten durfen sie nicht ander farben ausser kina nicht färben
jetzt im klartext haare färben für frauen ja aber für männer nur  der farbton kina

Antwort
von 3plus2, 12

Milliarden färben die Haare, wenn das für dich haram ist, dann musst du es lassen.

Antwort
von virah, 65

Frauen dürfen sich die Haare färben außer in schwarz, Männer bin ich mir nicht sicher

Antwort
von lafondationlune, 58

Der Prophet lobt in einigen Hadithen explizit das Färben der Haare für Männer und Frauen, gleiches gilt für Kajal das kommt vom arabischen Kuhl, bedeutet das Färbende und war auch bei Männern inklusive dem Propheten üblich.

Deshalb färben sich Salafisten öfter ihrern Bart mit Henna.

Zur Kosmetik allgemein ist zu bemerken, dass der Prophet den Treueschwur einer Frau abgelehnt hat bis sie sich die Hände bemalte. Kosmetik ist für Frauen also explizit erwünscht.

Kommentar von mesut1973 ,

erkundige dich besser erst bevor menschen ein rat gibts , das was machts ist nicht gut

Kommentar von AbuAziz ,

Könntest du diese Hadithe bitte mal nennen und auch wo die stehen?

Kommentar von lafondationlune ,

"Ich weiß nicht, ob das die Hand einer Frau oder eines Mannes ist." Die Frau sagte: "Nein, eine Frau." Darauf sagte er sallallahu alayhi wassallam: "Wenn du eine Frau wärst, würdest du deine Nägel anders (anders als ein Mann) machen (mit Henna)"

Hadith Hasan nach Abu Dawud und Bingo und versenkt. Ihr zwei Ahungslosen oder einer mit zwei Accounts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community