Ist ...@gmail.com unseriös?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das stimmt nicht! Ich benutze immer gmail und bin damit super zufrieden außerdem habe ich schon oft damit Bewerbungen geschrieben und angenommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unseriös sicher nicht, ist eben ein E-Mail Anbieter, wie GMX oder andere eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich hab nur gmail Konten. Was soll da unseriös sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mittlerweile hat doch fast jeder auch eine gmail-Adresse und ich glaube nicht, dass irgendjemand wirklich darauf schaut, bei welchem Provider du bist. Viel wichtiger ist das, was vor dem @ steht. Dort sollte dein Name stehen und nichts anderes. Das ist meiner Meinung nach das Einzige, was den Personaler interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch, meiner Meinung nach nicht...

Bei was ich eher immer schmunzeln muss, ist aol. Das ist irgendwie so... 2003... :D ne, im Ernst... Solche gängigen Anbieter find ich eigentlich nie unseriös.

Unseriös ists eher, wenn der Name vor dem @ irgendwie merkwürdig ist... kuschelbaer95@..., therealslimshady@.... KevinTheKing@....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vollkommen egal, solange der Name in der E-Mail Adresse nicht unseriös ist. 

z.B. Milfhunter1@gmail.com oder so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte gmail.com unseriös sein?

Was davor steht (_______@gmail.com bsp. ich.bin.die.beste.auszubildene@gmail.com = unseriös - Max.mustermann@gmail.com = schon seriöser) interessiert meist den Personalrat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde es nicht als unseriös empfinden.

natürlich kann man vielleicht eindruck schinden, wenn man eine Adresse mit einer eigenen Domain hat.

Also z.B. max@mustermann.de

Aber das geht ja auch nicht immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gmail ist google. Und google sammelt und verkauft Unmengen an Daten, auch von dir. Das muss dir eben bewusst sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, Gmail ist unproblematisch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unseriös nicht.

Aber was das Aussehen betrifft, da ist schon etwas dran, finde ich.

Ein Mailaccount, der mit @t-online.de endet, sieht auf den ersten Blick schon vernünftiger aus, als Gmail, Yahoo, oder was es da so gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShinyShadow
21.06.2016, 15:12

find ich jetzt zB. absolut nicht. Was ist an t-online seriöser als an gmail?

1
Kommentar von asdfghj2
21.06.2016, 15:15

Ich würde an dieser Stelle sogar das Gegenteil behaupten.

gmail ist wesentlich kürzer als t-online und es enthält keinen lästigen Bindestrich

0