Frage von KuhAndEy, 47

Seriöse Email Adresse für Bewerbungen, Zahlen in der Adresse?

Hallo Leute, mein Name kommt sehr häufig vor und deshalb konnte ich nirgendswo meinen Namen samt Nachnamen als Email Adresse sichern.

Bei Web.de, Gmail, GMX alles vergeben..

Ich will mich jetzt bewerben, meint ihr es wäre akzeptabel wenn in meiner Email Adresse eine Zahl wäre?

z.B. maxmustermann22@gmail.com ?

Antwort
von rotreginak02, 24

Eine Kombination aus Namen und Zahl ist vollkommen unbedenklich. Wenn auch das schwierig wird, so kannst du das Wort Bewerbung oder Job noch in der Adresse unterbringen.

Dir viel Erfolg!

Antwort
von emib5, 33

Die Zahlen in Verbindung mit dem Namen sind völlig ok. 

Du könntest ja auch Voname.Nachname.Geburtsjahr@....de nehmen.

Oder Du könntest Dir auch eine Email-Adresse Vorname.Nachname.Bewerbung@... Zulegen.

Kommentar von KuhAndEy ,

Habe jede Kombination auch mit Geburstsjahr probiert leider alles vergeben.

Kommentar von emib5 ,

Dann halt die 22, oder irgnd eine andere Zahl.

Antwort
von Mikkey, 16

Ganz abgesehen davon, dass Zahlen völlig normal sind...

Hast Du keinen zweiten und/oder dritten Vornamen oder Spitznamen?, den könntest Du als

Kuh-Joey-Ey@ oder Kuh-J.Ey@... oder Kuh.J.Ey, K.J.Ey oder wasweißich unterbringen.

Kommentar von KuhAndEy ,

Leider Nein. Habe nur einen Vornamen.

auch Varianten wie M.Mustermann oder Max.Mustermann oder Mustermann1991 habe ich alles versucht, kläglich gescheitert, leider alles vergeben. Selbst Max.Mustermann1 usw. waren schon weg

Ich bleibe einfach bei der Zahl 22, falls ich danach gefragt werde hab ich wenigstens ne Story zu erzählen :D

Antwort
von tommy4gsus, 29

Was um alles in der Welt soll denn daran unseriös sein?!

Ich bin Unternehmer und stelle ebenfalls Leute ein. Ich würde niemals im Leben auf die irrige Idee kommen und jemanden aufgrund einer E-Mail-Adresse beurteilen. Mich interessieren da völlig andere Dinge, wie beispielsweise was jemand macht, wie er formuliert, ob Rechtschreibfehler drin sind usw.

Und ich bin überzeugt, dass jeder Unternehmer so denkt.

Kommentar von KuhAndEy ,

Danke, das beruhigt mich jetzt.

Ich meine es ist jetzt keine verrückte E-Mail Adresse wie z.B. LordVader69@hotmail.de oder so etwas.

Es ist lediglich mein VornameNachname19@gmail.com, vielleicht mach ich mir dort auch einfach zu viele Sorgen.

Kommentar von tommy4gsus ,

Stimmt. "LordVader" oder "R2D2" fände ich zwar noch ganz lustig, aber seriöser macht es die Adresse tatsächlich nicht.

Aber - wie gesagt - eine Zahl ist völlig neutral.

Kommentar von emib5 ,

Ja, Du machst Dir zuviele Sorgen.

GroßerStecher@

SüßeMaus@

währen wohl eher unangbracht. Dein DarthVader kann auch zu Fragezeichen führen, aber (fast) alles mit dem Realnamen, den Initialen o. ä. ist IMHO OK.

Kommentar von rotreginak02 ,

Das stimmt nur bedingst....es gibt schon unseruöse Mailadressen, die auch etwas über die Person aussagen: wie kifferjohn, pussycat, usw.

Antwort
von mrsAnswerGTF, 32

Also nehmen wir an du heißt Martin Mann
Da könntest du ,,martin@mann.de" nehmen zahlen aber sind unseriös. Erstell dir einfach eine neue Mail auf Gmx, die spezifisch für Bewerbungen dient

Kommentar von emib5 ,

Wieso sollten Zahlen in Verbindung mit dem Realnamen unseriös sein?

Ein Martin Schmidt hat wahrscheinlich keinerlei Chance auf eine Emailadresse nur mit seinem Realnamen, egal in welcher Kombination.

Kommentar von KuhAndEy ,

Ja aber woher bekomm ich den die @mann.de Email her als Beispiel wenn die Seite schon jemanden gehört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community