Frage von FatLouiese, 10

Ist es schlimm das mein Kater ab und zu eine lange Wurst bestehend aus seinem Futter ausbricht?

Mein anderthalb Jahre alter Kater ist öfters mal empfindlich. Aber es kommt jetzt immer regelmäßiger vor, dass er eine lange Wurst die aus Katzenfutter besteht ausbricht. Fell kotzt er hingegen nie aus. Ist das normal da er vielleicht einfach manchmal zu hastig isst, oder hat jemand etwas ähnliches erlebt und ich sollte mit ihm zum Tierarzt gehen?

Antwort
von Samika68, 10

Futter erbrechen Katzen meist, weil sie schlingen.

Es kann aber auch eine Futtermittelunverträglichkeit oder gar ein Magen- Darminfekt vorliegen.

Versuche, dem Kater öfter kleinere Portionen Futter zu geben. Du kannst ihn auch mit Malzpaste unterstützen.

Nach dem Erbrechen einige Stunden auf's Füttern verzichten!

Bei Unsicherheit empfiehlt sich immer ein Gang zum Tierarzt!

Alles Gute für die Fellnase!

Antwort
von sNouXHB, 4

Erbricht er nach dem essen oder einfsch immer mal so?

Fütterst du zinmerwarmes futter?

Welches futter frisst er?

Ich würde einfach das erbrochene in eine tüte packen und zerreiben, sind viele Haare drin ist alles ok, vllt Malzpaste oder Katzengras geben. sind keine Haare drin würde icj zum TA.

Antwort
von Wurzelchen86, 9

Diese "Wurst" die du meinst, ist ein angehäufter Ballen von Haaren, in dem sich auch mal Futterreste befinden.. Das ist ganz normal.. besorg dir Katzengras, falls deine Katze kein Freigänger ist. Damit wird er es besser los.. mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community