Frage von itsmeanna, 101

Ist es schädlich, wenn Radiowecker 3m von Bett-Kopfende entfernt ist?

Antwort
von dompfeifer, 30

Das ist sehr schädlich für Bettwanzen in der Rekonvaleszenz-Phase!

Antwort
von Nordseefan, 88

Darüber wird heftig gestritten.

Du kannst an fast allem was ungesundes finden. Wenn es danach geht müssten wir alle krank oder tot sein

Kommentar von itsmeanna ,

Danke dir, da geb ich dir recht

Kommentar von segler1968 ,

Darüber wird noch nicht heftig gestritten. Empfänger sind etwas anderes als Sender.

Kommentar von Nordseefan ,

schon mal was von Elektrosmog gehört?

Kommentar von wollyuno ,

nur e-smog hast überall wo leitungen sind und handy und radioempfang möglich ist

Kommentar von Nordseefan ,

DAs stimmt schon. Nur manche behaupten halt das sei schädlich. Besondres nachts auch schlafraubend. Erwiesen ist aber noch gar nichts

Antwort
von sternenmeer57, 58

Ja , du kannst ihn im liegen nicht ausmachen

Kommentar von Nordseefan ,

grins.

Gerade DAS kann aber auch enorm hilfreich sein.....

Antwort
von BernhardBerlin, 82

Im Gegenteil. Die Entfernung sorgt dafür, daß man nicht die "nur-noch-10-Minuten"-Taste drücken kann, sondern aufstehen muß, um das nervige Ding abzustellen.

Kommentar von itsmeanna ,

Ich steh sowieso immer direkt auf, bin kein "Schlummerer". 

Aber thx für diese hilfreiche Aussage..

Antwort
von PhotonX, 58

Ein Radio ist nur ein Empfänger, kein Sender. Ob nun ein Empfänger dasteht, der die Radiowellen auffängt, beeinflusst nicht die Intensität der Wellen. Anders ist es bei einem Handy oder einem Mobilfunk-Masten, wo Sender und Empfänger eingebaut sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten