Ist es schädlich sein Smartphone während des Ladens zu benutzen? (Galaxy s6)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

JA ES IST SCHÄDLICH.Und nein,das benutzen des Handys während es lädt verlängert NICHT die Akkulebensdauer.Um so öfter du es benutzt während es lädt um so weniger Elektrizität kann der Akku auf dauer halten.Solltest du merken dass der Akku sich wesentlich schneller entlädt als vorher,könnte das Benutzen des Handys während des Ladens eine Ursache sein.EGAL WELCHES SMARTPHONE DU HAST. Also zu deinem Akku einen gefallen und hör 1.Nicht auf die,die sagen es sei gut für den Akku und 2. -auf dein Smartphone zu benutzen während es lädt denn sonst kannst du dir bald einen neuen Akku für dein Handy kaufen oder gleich ein neues Handy falls der Akku in deinem Smartphone nicht herausnehmbar ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo BlaaZze,

es ist nicht sofort schädlich, wenn Du Dein Handy während des Ladevorgangs benutzt. Allerdings solltest Du Deinen Akku lieber komplett aufladen lassen und dann benutzen. Denn langfristig kann dieses Verhalten den Akku schädigen. Hast Du das Handy häufig am Ladegerät und arbeitest parallel damit, kann sich die Kapazität des Akkus verringern.
In Deinem Handy ist vermutlich ein Lithium-Ionen- oder Lithium-Polymer-Akku verbaut. Beide Akku-Arten haben eine eingebaute Ladeelektronik, die das Überladen und die Tiefenentladung des Akkus verhindern. Das bedeutet, dass der Akku immer nur soweit aufgeladen wird, bis der Akku zu 100 Prozent aufgeladen ist. Arbeitest Du währenddessen mit dem Smartphone, wird immer wieder ein wenig Energie verbraucht und anschließend wieder aufgeladen.

Die Hersteller schreiben auf jeden Akku eine gewisse Anzahl von Ladezyklen, zum Beispiel 300. Die Zahl bedeutet nicht etwa, dass der Akku nur 300 Mal aufgeladen und entladen werden kann, sondern, dass der Akku bei diesen Ladezyklen zu 100 Prozent aufgeladen wird. Mit der Zeit nimmt die Ladekapazität ein wenig ab und nach diesen 300 Zyklen lädt der Akku dann nicht mehr komplett sondern nur noch bis zu 80 Prozent auf. Bei dem Aufladen und parallelem Nutzen des Handys wird der Akku permanent gefordert, Strom abzugeben und Strom zu speichern. Wenn Du das häufig von ihm verlangst, kommen kaum vollständige Ladezyklen zustande und die Anzahl der Ladezyklen, in denen der Akku voll aufgeladen werden kann, kann sich verkürzen.

Natürlich dauert es auch länger, bis Dein Handy wieder voll aufgeladen ist, wenn Du es nebenbei benutzt. Die beste Methode, Dein Handy zu laden, ist es auszuschalten und dann laden zu lassen. Möchtest Du es auf keinen Fall ausschalten, kannst Du den Flugmodus einstellen, bei dem keine Daten und auch keine Anrufe oder SMS empfangen oder gesendet werden können.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserer Frage weiterhelfen.
Dein Team von DeinHandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Schadet nicht, ganz im Gegenteil. Wird es benutzt beim Laden dann wird ein Teil des Ladestroms für das Gerät abgezweigt und es ladet langsamer, also schonender für den AKKU
  • Wenn ich das Telefon während des Ladens benutze dann erspare ich mir eventuell einen Ladezyklus und erhöhe die Lebensdauer. Wenn ich voll lade und vom Netz nehme zur Verwendung dann habe ich einen von den 400 Ladezyklen verbraucht, lasse ich es am Ladegerät dann merkt das der Akku nicht, er wird nur schonend geladen.
  • ein Akku hat in etwa 400-600 volle Ladezyklen Lebensdauer. Dabei kann der Akku auch etwa doppelt so oft HALB entladen und geladen werden.  
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daugren
28.07.2016, 12:04

Falsch!Der Akku hat keine bestimmte, begrenzte Anzahl an Ladezyklen.Der Akku zählt nicht.

0

Nee denke nicht. Ich benutze es auch während es lädt, aber das  Aufladen dauert dadurch halt länger 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein natürlich nicht. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?