Frage von WorldHistory99, 122

Ist es möglich in die Antarktis zu immigrieren?

Also ich habe es jetzt nicht unbedingt vor in eine so lebensfeindliche und unwirtliche Region wie die Antarktis einzuwandern. Allerdings finde ich gerade diese Region besonders reizvoll, da es momentan das letzte nicht vom Menschen veränderte (Land)Gebiet der Erde ist! Dort gibt es z.T. noch 100% Natur und keine Menschen, die einem irgendwie Schaden könnten.

In den Regeln des Antarktisvertrages ist festgelegt, dass keine wirtschaftlichen und militärischen Tätigkeiten mit Ausnahme des Tourismus in der Antarktis erlaubt sind. Für Immigration gilt das dann nicht oder? Bisher gibt es noch keine Einsiedler auf dem Südkontinent, aber es gibt schon einige Zivilisten, die z.B. in Forschungsstationen wohnen. Wisst ihr ob so etwas möglich wäre, bspw. falls ein nächster Weltkrieg Europa trifft? Auch wenn es da sicher noch andere sichere Reiseziele gäbe!

Antwort
von JBEZorg, 79

Möglich aber sehr teuer. Du musst irgendwie hinkommen und baruchst Unmengen an Ausrüstung und Versorgung.

Antwort
von Aleqasina, 96

Versuchs erstmal mit der Arktis. Pond Inlet, Grise Bay oder so.

Wenn du einen Winter in finanzieller und technisch-praktischer Hinsicht unabhängig(!) überstanden hast, dann melde dich wieder. ;-)

Antwort
von Fundefs, 89

Da leben keine Menschen, weil man da nicht wirklich leben kann. z.B. wirst du keine möglichkeit haben Essen anzubauen, was überlebenswichtig ist.

Aber abgesehen davon, sicher. Niemand würde ich daran hindern dort zu Leben (du müsstest dir halt Essen importieren und ein Haus bauen)

Es gibt Forscher, dir einige Jahre dort verbracht haben.

Kommentar von hauseltr ,

Die Antarktis ist kein Niemandsland! Das würde sehr schnell Ärger geben!

https://de.wikipedia.org/wiki/Politischer_Status_der_Antarktis

Kommentar von Fundefs ,

Ich denke nicht, dass auch nur eines dieser Länder sich darum kümmern würde, wenn du da Leben würdest.

Und wegen dem Vertrag, den alle, die einen Anspruch auf teile der Antarktis erheben, unterschrieben haben, hätten sie nicht einmal einen anspruch auf Steuern.

In der Antarktis wurden auch Forschungsbasen auf dem Teritorium der anderen gebaut, und niemand hat sich beschwert. (Teilweise von Ländern, die keinen anspruch erheben)

Kommentar von WorldHistory99 ,

Das Marie-Byrd-Land wurde bisher von keinem Land beansprucht.

Kommentar von Fundefs ,

Du könntest aber auch Problemlos auf beanspruchten Gebieten leben.

Kommentar von WorldHistory99 ,

Es gibt allerdings eine Menge Tiere im Meer die man jagen kann ohne ihren Bestand zu gefährden.

Kommentar von Fundefs ,

Wenn du nur Fleisch essen würdest, würdest du ziemlich schnell sterben. (erst recht bei der Kälte mit der du da zu tun haben wirst)

Und das Jagen währe ziemlich schwer, jedoch genug um deinen Kaloriebedarf zu decken.

Wenn du dir dann regelmäßig Essenszusatzmittel besorgst (ein mal pro Jahr ein Frachter mit genug für ein Jahr), sollte es sogar kein Problem sein da zu leben.

Antwort
von josef050153, 59

Im Prinzip ist es nicht verboten, aber zieh dich warm an!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community