Frage von Julian1478, 173

Ist die Seite von Scientology gefährlich?

Hey leute, im Moment haben wir in Religion das Thema Scientology. Und unser Lehrer hat erzählt dass ihm das passiert ist dass er den Schülern gezeigt hat wie die Seite vom Scientology aus sieht. Und dann plötzlich unerwartet ohne dass er sich irgendwo registriert hat trotzdem ein Paket zu geschickt bekam. Dort seien Filme usw drin gewesen sind. Und dies von Scientology zugeschickt wurde. Ist die Seite wirklich so gefährlich dass sie die IPs die auf die Seite gehen zurück verfolgen ? Danke im voraus.

Antwort
von herakles3000, 72

Das ist eine der Gefährlichsten Sekten überhaupt den sie waschen die Gehirne ihrer  Mitglieder und Überwachen sie und das überall und durch jeden Angestllten sogar deswetgen kann auch das so sein wie es euer Lehrer Sagt da diese sekte keine Religiöse ist ist sie in deutschland Verbotten den sie ist nur hinter Geld her und das ist auch die Philosophie der Seket mache geld und mehr Geld egal wie Dies Sekte Wäscht sogar Firmeneigentümer  die gehinre Speziel schon bei So genanten Weiterbildungsmaßnahmen. .Jeder der Sagt diese Sekte ist nicht gefährlich gehört vermutlich schon dazu Eine ip kann man einfach verfolgen besonders wen man die technik dazu hat und euer Lehrer zb keine Anonymiesirungsoftware benutzt hat.oder keinen Proxy server.


Kommentar von Julian1478 ,

Danke für deine Antwort :)

Antwort
von colocolo, 85

Ob die Seite gefährlich ist, kann ich nicht sagen. Aber die Scientology selbst ist eine gefährliche Sekte.

Kurzgefasst: Diese Sekte kommt wie ein Wolf im Schafspelz daher, vereinnahmt nach und nach deine ganze Person, und wenn du - was wenige schaffen - versuchst, auszusteigen, verfolgen die dich zumindest mit Psychoterror. Aber auch mit Hilfe ihrer weit verzweigten Verbindungen, um die das Leben schwer zu machen.

Scientology verfolgt auch Personen, die aus beruflichen oder privaten Gründen versuchen, hinter die Strukturen, wirtschaftliche Aktivitäten oder verschiedene Praktiken der Sekte zu kommen.

Kommentar von Julian1478 ,

davon hab ich gehört auch dass sie einen versprechen dass man 100% seines Gehirnes benutzen kann wenn man denen bei tritt. Aber jeder wissen sollte das wenn man 100% benutzen würde das tödlich ist

Kommentar von PeterLammsfelde ,

Das ist übrigens ein Mythos, wir benutzen schon immer 100 % unseres Gehirns.

Kommentar von Julian1478 ,

ja 100% werden benutzt aber von den 100% gehen 10% an das Denken ab der rest in Bewegung usw

Antwort
von Traumberuf1, 102

Ich hab sogar mal aus Spaß diesen Fragebogen ausgefüllt, ist niemand zu mir nach Hause gekommen um mich zu entführen, zu foltern oder zu töten. Alles nur Kindermärchen, wenn du mich fragst :-) 

Kommentar von Julian1478 ,

dann war das ein Spaß vom einem mit schüler

Antwort
von CloudAtlas, 73

Nein, die Seite von Scientology ist ungefährlich und sie können auch keine IPs zurückverfolgen - da hätte ich ja Tonnen von Materialien von denen :-). Man muss schon seine Daten preisgeben um Pakte zu erhalten und das sollte man niemals machen! Fakt ist aber, dass sie Menschenrechtsverletzungen gegenüber ihren Mitgliedern begehen, Kritiker terrorisieren, Familien zerreißen und ihnen ihr Geld bis zum völligen Bankrott wegnehmen.

Es ist wichtig, sich darüber zu informieren: destruktive-gruppen-erkennen.com

Kommentar von Julian1478 ,

Danke für die Antwort :)

Antwort
von FrageAntwo, 97

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.Zumal ich da für die Schule auch schon mehrfach war und nichts zugeschickt bekam

Antwort
von priesterlein, 77

Dieser Lehrer hat gelogen, etwas verschwiegen oder jemand hat sich einen Spaß mit ihm gemacht.

Kommentar von Julian1478 ,

Hätte ja sein  können da ja nicht alles legal ist was die machen

Kommentar von timdegu ,

Ist es auch nicht jedoch schweigen die Sekten Mitglieder wie ein Grab und haben EInflussreiche Kontakte die bei Scientology Mitglied sind sollte einer was ausplaudern bei ZDF konnte nur eine Doku über Scientology gezeigt werden weil das ZDF mal schnell das Programm gändert hat kurz vor ausstrahlung des Filmes. alle anderen Versuche wurden abgewehrt hab ich von meinem ehmaligen Reli Lehrer

Kommentar von Julian1478 ,

Das war doch ARD wo überall stand dass Tatort kommt und dann Der Film kahm. Die haben das geplant den hätten die das in die Zeitungen geschrieben hätte Scientoliy sie ja verklagen können den Film haben wir heute geschaut

Antwort
von bemerkenswert, 100

Vielleicht hat sich ein Schüler einen Spaß erlaubt?

Kann mir nicht vorstellen, dass sie random an jeden Pakete schicken, der auf die Internetseite geht.

Kommentar von Julian1478 ,

Hätte sein können. Da ja Scientology manchmal nicht legal sich Leute dazu holen

Antwort
von timdegu, 72

NE war da schon vor 3 Jahren drauf genau wie du wegen Thema Sekten hab weder ein Paket bzw. ein Brief bekommen.

Antwort
von DieAntwort2100, 72

Dein Lehrer ist bei ST

Kommentar von Julian1478 ,

Nein, er macht das Thema nur weil er uns warnen will und zeigen will wie gefährlich sie sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten