Ist der Studiengang Medienwirtschaft und Journalismus an der Jade Hochschule zu empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

So gut wie alle diese Studiengänge haben einen entscheidenden Fehler: Sie sind zu theoretisch angelegt. Im Prinzip ist es für den Beruf des Journalisten nicht so wichtig, welches Studium man vorher absolviert hat. Praktische Erfahrung (am besten im Rahmen eines Volontariats oder eines zweijährigen Praktikums) zählt. Da die Berufsaussichten für Journalisten äußerst bescheiden sind, könnte ein gutes Hochschulstudium dann die Auffangbasis sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung