Frage von HukkaShakka, 45

Ist das die Vorstufe von Schlafwandeln?

Heute Nacht hat sich meine Freundin neben mir, im Schlaf, aufgerafft und während dem Traum mit mir etwas geredet: "stop. Stop. Stop. Der Rucksack fällt gleich runter!", mit offenen Augen und zeigendem Finger direkt an mir vorbei. Danach hat sie sich wieder hingelegt und sofort ruhig weiter geschlafen.
Nun ist meine Frage, ist sowas Schlafwandeln? Oder eine Form davon? Oder wie/warum kommt sowas, dass jemand im Schlaf redet, sogar agiert mit Händen und dem Oberkörper (durchs aufraffen)?

Antwort
von Einsatz342, 7

Also wenn jemand nur im Schlaf redet, dann hat das nichts mit schlafwandeln zu tun. Wenn jemand allerdings zusätzlich noch mobil wird, also aufsteht oder sich aufrichtet, dann könnte das eventuell schon eine Art Vorstufe zum Schlafwandeln sein, aber ich würde da noch nicht all zu viel hinein interpretieren. Beobachtet es erstmal weiter und wenn es nur dieses eine Mal vorgekommen ist, dann war es sehr wahrscheinlich nur ein sehr aktiver Traum.

Antwort
von Powergirl2222, 30

Ich glaube schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community