Frage von datectd, 61

In welcher Höhe liegen die Wolken durchschnittlich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von derbleifuss, 37

Kommt ganz drauf an; Nebel zum Beispiel ist nix anderes als Wolken nur dass die halt sehr tief hängen (genau genommen am Boden), Stratus (die typischen Dauerregen-Wolken) liegen normalerweise so 300-500 Meter über Grund, Cumulus und andere Schönwetterwolken bis zu 4000 Meter über dem Meeresspiegel und Cirren als die höchsten Wolken liegen in bis zu 20 Kilometern Höhe.

Cumulonimbus (Gewitterwolken) sind auch sehr hoch; ihre Basis (Wolkenuntergrenze) ist meist nur in einigen 100 Metern aber sie reichen gerne mal mehr als 10000 Meter rauf.

Antwort von einem Pilot :D

Kommentar von Luftkutscher ,

Wie können denn Cirren in 20 Kilometern Höhe auftreten, wenn doch die Troposphäre selbst in den Tropen nur 18 Km hoch ist? (Frage eines Piloten)

Kommentar von derbleifuss ,

"Rundungsfehler" :D

Antwort
von Luftkutscher, 39

Durchschnittlich in einer Höhe von 0 Meter (Nebel) - 18 Kilometer (Cirren).

Wolken können in allen Höhenstufen innerhalb der Troposphäre auftreten. 

Antwort
von TheAllisons, 39

Das kommt auf die Art der Wolken an, die Höhe kann sehr verschieden sein. Aber das kannst du alles googlen

Antwort
von Wuestenamazone, 10

Das solltest du googeln wird super erklärt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community