Frage von tmsdy, 66

in meiner klasse sind fast nur idioten?

ich bin 13 jahre alt geh auf ein gymnasium in die 8. klasse aber in meiner klasse werde ich von dullis wegen meines nachnamens gemobbt(nur von jungs). ich würde 2 leute als echte freunde bezeichnen der rest nervt mit mein nachnamen ich versuch das schon zu ignorieren aber ich werde gefühlt 500 mal pro tag damit genervt hab auch schon überlegt den einfach zu schlagen da ich eh stärker bin aber gewalt ist ja keine lösung. was soll ich tun (ich möchte eigentlich niemand schlagen bin aber echt kurz davor)

Antwort
von SchanineJa, 63

Wenn man hier fast die 30 erreicht hat, ließt sich das immer wie ein kleiner Scherz. Da hatte man noch Sorgen😊ignoriere sie einfach und das tust du nicht, wenn du zeigst, dass es dich ärgert. Wenn sie nämlich merken, du reagierst da gar nicht drauf, macht es denen auch keinen Spaß mehr . Lg

Antwort
von Glueckskeks01, 59

Durch Schläge ändert sich dein Name sicherlich nicht und du erreichst gleich Null. Schläge sind überhaupt niemals die Lösung. Ignorier es einfach. Eine andere Wahl hast du nicht. Je weniger es dich aufregt, desto weniger Spaß macht es den anderen, dich damit zu hänseln.

Antwort
von Maynooi, 59

Ignorieren ist das beste Mittel. Irgendwann wird es denen langweilig und bald wirst du über sie lachen. Kopf hoch!

Antwort
von Tom5000, 39

Was ist denn dein Nachname ?

Antwort
von CoolerBoy06, 40

Ignoriere es oder such ein Opfer dss es als nächstes trifft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten