In der Stadt in der es mich nicht gibt Anime Interpretation?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuerst dachte man ja, dass der Name von dem Aufsatz des Mädchens kommt. Aber am Ende weiß man dann ja, dass der Name über den Protagonisten ist. Der war ja für 15 Jahre aus dem Leben geschieden und er sagt ja selbst in der letzten Episode sowas in der Art wie "In der Stadt in der es mich nicht gibt, in der alle normal weiterleben konnten" oder sowas. Ist ja im Grunde das gleiche wie das, was das Mädchen geschrieben hatte, nur in eine andere Richtung gehend. Er meinte damit, dass mit seiner Abstinenz die Leute, die ihm wichtig waren "gerettet" wurden und sie meinte damit, dass sie um ihrer willen nicht mehr in der Stadt sein wolle, und dass es eh keinen Unterschied machen würde. Hoffe das hilft dir :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qwertzboy
26.03.2016, 11:07

Oh und mir ist eben aufgefallen, dass in Episode 11 Satorou komplett aus dem Opening weg ist. Also echt nicht mehr da ist, was wohl bedeuten soll, dass er ja jetzt im Koma liegt, und deswegen nicht mehr da ist.

0

"Die Stadt, in der es mich nicht gibt." Von Kayo Hinazuki. "Wenn ich groß bin, und alleine dorthin gehen kann, wohin ich will, möchte ich in ein weit entferntes Land gehen. Ich möchte auf eine weit entfernte Insel. Ich möchte auf eine Insel, auf der sonst niemand ist. Ich möchte auf eine Insel, auf der es weder Schmerz noch Kummer gibt. Dort gibt es keine Erwachsenen, keine Kinder, keine Klassenkameraden, keine Lehrer und auch nicht meine Mutter. Dort klettere ich auf Bäume, wenn ich klettern möchte. Ich schwimme im Meer, wenn ich schwimmen möchte, und schlafe, wenn ich schlafen möchte. Und auf dieser Insel denke ich über die Stadt nach, in der es mich nicht gibt. Die Kinder gehen wie gewohnt zur Schule und die Erwachsenen gehen wie gewohnt zur Arbeit. Meine Mutter isst wie gewohnt zu Mittag. Wenn ich mir die Stadt vorstelle, in der es mich nicht gibt, wird mir ganz leicht ums Herz. Ich möchte weit, weit weggehen."

Das ist der Aufsatz von Kayo Hinazuki. Das wird in der 2. Folge gezeigt. Von ihrem Aufsatz kommt der Name.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bezieht sich auf dem Text (eventuell Spoiler wenn du noch nicht folge 4 bist) den Das Mädchen geschrieben hat. Ich glaub sie hieß kayo :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Name bezieht sich auf eine Text von einem Mädchen, mit dem der Hauotprotaginst gemeinsam in die Grundschulklasse ging.

Die Kinder sollten einen Text schreiben, wo sie mal hin wollen oder was sie mal werden wollen. Die Details der Aufgabe sind mir grad unklar.

Schau dir den Anime an ^^ Sonst Spoiler ich vermutlich noch mehr oder zuviel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 131015
04.03.2016, 21:19

Bin gerade bei der aktuellen Folge (9), aber ich verstehe nicht, wieso man es als Animetitel nimmt. Gibt es da einen Zusammenschluss? Muss man da irgendwie philosophisch rangehen?^^

0