Frage von x1x2x3x4, 82

In der nächsten Mathearbeit eine bessere Note schreiben?

Ich bin 15 Jahre alt und gehe in die 9. Klasse eines Gymnasiums. Nunja es geht darum, dass ich in der letzten Arbeit eine 4 geschrieben habe und in der nächsten Arbeit mindestens eine 2 oder 3 brauche um keine 4 im Zeugnis zu kriegen. Ich hatte noch nie eine 4 in irgendeinem Hauptfach und möchte es in Zukunft auch nicht haben.

Im Moment haben wir in Mathe Trigonometrie (Sinussatz, Kosinussatz, etc.).

Hat vielleicht jemand irgendwelche Tipps um in der nächsten Arbeit eine gute Note zu schreiben? -Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Antwort
von gimahani, 40

Vorab: Gut, dass dir deine Noten wichtig sind.

Ich würde dir gern etwas anderes raten können, aber da hilft nur üben, üben, üben. Frag deinen Lehrer/deine Lehrerin nach Schwerpunkten, falls diese noch nicht ausgegeben wurden und setz dich hin und rechne, bis dir der Stoff zu den Ohren raus hängt.

Als Eselsbrücke habe ich dafür mal GAGA HühnerHof  AG gelesen

Sinus    Kosinus      Tangens       Kotangens
G             A                   G                    A
___________________________________
H             H                   A                    G

So kann man sich merken, wo man was rechnen muss. 

Kommentar von x1x2x3x4 ,

Die Eselsbrücke kenne ich tatsächlich schon :D Trotzdem vielen vielen Dank! Und ja meine Noten sind mir wirklich wichtig, da ich später mal einen guten Beruf haben möchte :)

Kommentar von gimahani ,

Die ist so dämlich, dass man sie nie wieder vergisst. Mir war sie selbst nach über zehn Jahren noch im Gedächtnis, obwohl ich mich damals in der Schule nicht besonders gern mit diesem Thema beschäftigt habe.

Aufgaben zum üben kannst du übrigens im Internet suchen oder deinen Lehrer/deine Lehrerin darum bitten. Wenn man Engagement zeigt, ist das immer gut ;)

Antwort
von jfrevelli9999, 49

ich mache es immer so dass ich alle aufgaben die wir einmal im unterricht oder als hausaufgabe einmal gemacht habe mir aufschreibe und dann "abarbeite". das heißt jede aufgabe so lange durchrechnen bis du sie richtig hast. denn oft verwenden die lehrer aufgaben in der sa die ihr irgendwie schon einmal im unterricht besprochen habt. also viel glück bei der nächsten schulaufgabe !

Kommentar von x1x2x3x4 ,

danke danke danke!

Antwort
von Hopetocanhelp, 13

Haben das gleiche Thema 😕
Ich würde den Lehrer mal nach Übungsmaterial fragen, wenn du es verstanden hast.

Antwort
von Nalchen117, 20

Hi,
Also ich weiß nicht ob dir das hilft, aber wenn du etwas nicht verstehst in Mathe kannst du dir auf YouTube Lernvideos anschauen. Welche ich wirklich sehr empfehlen kann sind die von theSimpleClub. Wenn ich was nicht verstanden hab im Unterricht, (was bei unserem leicht verplanten Lehrer häufiger vorkommt :D) hab ich mir einfach das passende Video dazu angeschaut und hab sofort alles verstanden :)
Und dann würd ich an deiner Stelle üben, üben, üben , weil es immer was anderes is den Stoff zu verstehen und es dann auch selber machen zu können ;)
Ich wünsch dir ganz viel Glück :)
Lg Nalchen

Kommentar von x1x2x3x4 ,

Danke dir und ja die Videos kenne ich sind wirklich gut! :)

Antwort
von ich313313, 32

üben, üben und üben. Das ist eigentlich das einzige, was in Mathe wirklich hilft. Wenn du nicht mehr darüber nachdenken muss, was du jetzt machen musst und warum, hast du es geschafft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community