IE Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

Du kannst dir ja einmal diese Seite ansehen.

http://schueleraustausch-usa.e2make.com

Beim m Auslandsjahr in die USA ist es sowieso gut, sich bei mehr als einer Organisation zu bewerben, damit du am Ende sicher einen Platz (Visum) bekommst.

Der Preis ist korrekt für ein Programm an einer öffentlichen Highschool  

Bei den Preisen von 22.000 handelt es sich um ein Privat Schulprogramm. Da bezahlt man deutlich mehr, weiß aber in welche Schule man kommt und wo man leben wird.

Bei den anderen Programmen mit dem Besuch der öffentlichen Highschool wird die Familie ist für dich gesucht.

Das meiste vom Austausch wird von den Partnerorganisationen in den USA erledigt.

Die Dokumente für das erforderliche Visum auszustellen und eine passende Gastfamilie für dich zu finden.

Auf diese Vorgänge haben die deutschen Organisationen so gut wie keinen Einfluss. Daher ist es auch nicht so wichtig mit welcher Orga du verreist.

Wichtig ist, dass du dich gut aufgehoben fühlst und dass du und deine Eltern die besten Informationen und die beste Vorbereitung bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FranziiiBerg
29.07.2016, 23:39

Danke für die mega hilfreiche Antwort :)

Also hab ich das richtig verstagen, 10.000 ist der korrekt Preis für eine öffentliche schule? 

0
Kommentar von stufix2000
30.07.2016, 02:10

Ja.
Um den Dreh bewegt sich das mittlerweile.
Das teuerste ist das Visum. Das kostet allein ca. 5.500$.
Flug, Versicherung, Vorbereitung, Gebühren für die Organisationen, Taschengeld, ....

0

Was möchtest Du wissen?