Frage von marupe, 49

Ideen für Kurzgeschichte über ' dumm gelaufen '?

Ich muss in der Schule, eine Kurzgeschichte schreiben über das Thema 'dumm gelaufen '... mir fällt aber leider nichts ein... ich bräuchte nur eine zündende Idee und dann fällt mir das Schreiben aich nicht sehr schwer... Danke im voraus:)

Antwort
von Zebbinho, 32

Echte Story: Mann sitzt nach Feierabend in seiner Wohnung und raucht Gras. Dann fällt ihm ein, dass er noch den Müll an die Straße stellen muss. Er legt den Joint in den Aschebecher und flitzt runter.

Dann sieht er, dass sein Auto im Halteverbot steht. Er denkt sich: Eben umparken. Er fährt durch ein Gewirr von Nebenstraßen und bemerkt, dass ein Polizeiauto hinter ihm ist.

Er wird nervös und biegt falsch ab, gegen einen blauen Pfeil. Die Polizei überholt und hält ihn an. PANIK.

Er redet sich raus, sagt, er sei neu in der Stadt und habe sich verfahren. Die Polizei glaubt es und bietet sogar an zu helfen, wieder nach Hause zu finden.

Er setzt das Auto zurück und rummst in einen Audi. Unfall: Neiiiin

Die Polizei muss jetzt natürlich den Führerschein etc. Sehen. Die Papiere sind nat. In der Wohnung.

Er und die Polizei also zur Wohnung. Er rennt hoch, geht in die Wohnung und sucht die Geldbörse. Die Tür seiner 1-Zimmer-Wohnung ist offen, er sucht und sucht.

Er bemerkt den Joint garnicht, der immer noch im Aschenbecher glimmt.

Plötzlich der Strahl einer Taschenlampe. Die Polizei steht in der Tür und fragt, warum das so lange dauert. DA ist die Geldbörse!

"Ähm... Sind Sie mit einem freiwilligen Drogentest einverstanden?"

Game Over ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community