Frage von InvisibleKyuu, 237

Ich wurde von meinem Lehrer mit nem Schlüssel beworfen ._.?

Hab halt nen Vortrag über Cannabis gehalten und es ein wenig "schön geredet". (hab gesagt das es Ungefährlich ist usw.) Aufeinmal wirft mein Lehrer mit nem fckng Schlüssel nach mir und sagt: "KANN DOCH NICHT SEIN DU KRIEGST NE 6!" o-o Wieso hab ich denn jetzt ne 6 bekommen? xD Darf der mich eig auch mit nem Schlüssel abwerfen? ._. (interessiert mich grad einfach)

Antwort
von Cinder67, 30

Er scheint ja nicht allzu angetan von Drogen zu sein. Solange dein Vortrag nicht totaler Müll war, was sich nicht so anhört, solltest du eventuell mal mit ihm oder dem Rektor reden, weil das ist ja schon ein bisschen blöd eine schlechte Note zu bekommen, weil er Drogen nicht leiden kann. Das mit dem Schlüssel ist auch verboten, aber ehrlich gesagt wird doch in jeder Schule mal jemand beworfen. Wenn's dich stört, kannst du das ja auch gleich dem Rektor sagen, wenn du schon mal da bist.

Antwort
von Flupp66, 78

Nein, er darf nicht mit nem Schlüssel werfen, da du dir auch hättest weh tun können dabei.

Ne schlechte Note kannst du kriegen, wenn das meiste falsch und unbegründet war, was du da erzählt hast.

Kommentar von InvisibleKyuu ,

Der hat mich ja einfach unterbrochen. xD

Kommentar von Flupp66 ,

Mhm red einfach nochmal mit ihm oder dem Vertrauenslehrer und wenn das nicht hilft, mit dem Rektor.

Das mit dem Schlüssel wie gesagt, geht gar nicht. 

Antwort
von priesterlein, 49

Ein Schlüsselwurf ist eine versuchte Körperverletzung, falls überhaupt die Gefahr bestand, dass irgend jemand getroffen werden konnte. Vielleicht stand er unter Drogen? ;.) Zu meiner Schulzeit vor vielen Jahrzehnten waren Schlüsselbundwürfe recht normal.

Dein "Schönreden" kann er natürlich bewerten, wie er es will, aber das war ja nicht die Frage. Ungefährlich ist keine einzige Droge, die die Sinne täuscht.

Kommentar von InvisibleKyuu ,

Hab vergessen hinzuschreiben das es ungefährlich im Vergleich zu den meisten anderen Drogen ist. ^^

Antwort
von schalkeattacke, 121

Nein darf er nicht!!!!! Und einfach eine Sechs geben ist sein ermessen.

Wenn du dieses Referat etwas besser gemacht hättest dann wäre auch der mögliche medizinische Hintergrund sehr relevant gewesen.

Antwort
von Yusufg, 36

😂😂😂😂alter ich hab jetzt mehr Kopfschmerzen bekommen 😂😂😂😭😂😭😂😭 nein das darf der nicht du kannst zu Polizei gehen und ihn anzeigen für Körperverletzung also wenn der dich getroffen hat wenn nicht kannst du trotzdem eine Anzeige machen gegen körperversuchsverletzung keiner weis wo es landen würde

Antwort
von Alexandernov19, 45

Den Schlüssel hätte ich aufgehoben, den Vortrag abgebrochen und dann ab zur Schulleitung. Wenn der Lehrer die Schlüssel wiederhaben will, soll er da antanzen.

Den Vortrag, soweit schriftlich formuliert, hätte ich in einem auch der Schulleitung vorgelegt und beantragt, dass nur diese ihn bewerten und benoten darf!


Kommentar von InvisibleKyuu ,

Das mit dem Vortrag ist ne gute Idee. Meine Schulleiterin ist halt auch Biologie Lehrerin... hab ich doch nen guten Grund um da hinzugehen da mir das mit dem Schlüssel eig "egal" ist im gegensatz zur Note. (die Note ist halt extrem wichtig für mich)

Antwort
von p7957, 92

Natürlich darf er Dich nicht bewerfen. Was würde er denn wohl machen, wenn Du ihn bewirfst?

Antwort
von schaf1822, 106

Nein darf er eigentlich nicht... Ich mein hat er dich dabei verletzt? Geh am besten zu dem rektor und rede mit ihm darüber... Auch die 6 darf er dir so eigentlich nicht geben

Kommentar von InvisibleKyuu ,

Ne zum glück nicht.

Die 6 hätte ich ja verstanden, wären des keine Fakten. xD

Kommentar von schaf1822 ,

Ok hast glück gehabt das er dich nicht getroffen hat ;D rede wenn du willst doch mal mit dem rektor oder gehe zu dem lehrer hin ;)

Kommentar von InvisibleKyuu ,

Getroffen schon aber nicht verletzt. ^^

Hat halt nur ganz knapp meinen Arm getroffen. ._.

Kommentar von schaf1822 ,

Die lehrer heut zu tage -_- bist du nen Mädchen oder junge? hättest halt zurück geworfen :D awa ;)

Antwort
von Trip96, 136

Nein, geh zum Schulleiter. Sowas darf sich nicht Autoritätsperson nennen

Antwort
von Muckula, 92

Nee, darf er nicht, einen Schlüssel nach dir werfen, jedenfalls nicht wenn er dich damit verletzen könnte (also wirklich auf dich zielt). Ich gehe aber davon aus, dass er dir nicht wehgetan hat und dich nicht hätte verletzen können? Dann würde ich das als gröberen Scherz sehen und kein großes Aufhebens machen. Das kann man halt schlecht einschätzen ohne dabei gewesen zu sein.

Da die Behauptung, Cannabis sei ungefährlich, so aber nicht korrekt ist (kann sich z.B. negativ auf das Kurzzeitgedächtnis auswirken), kann er dir aber eine schlechte Note wegen mangelnder Recherche o.ä. geben.


Kommentar von InvisibleKyuu ,

Ungefährlich nicht direkt. Im Vergleich zu Zigaretten, Alkohol usw. (hätte ich dazu schreiben sollen)

Kommentar von Muckula ,

Naja, alle Drogen sind gefährlich, auch wenn gerade Alkohol unterschätzt wird, obwohl es den höchsten absoluten Schaden (Sachschaden sowie Personenschaden!) aller Drogen anrichtet. Aber so eine Aussage würde ich mir als Lehrerin auch verbitten, da es Drogen verharmlost, die nicht harmlos sind. "Leute kifft, schadet nichts", ist halt nicht die Message die im Schulunterricht rüberkommen soll ;)

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 86

Ob dass nicht ne Trollfrage ist?

Falls dass wirklich stimmt, darf er es natürlich nicht. Ich würde mich dann bei der Schulleitung beschweren.

Wenn die Inhalte des Vortrags jedoch komplett falsch waren, oder es viel zu wenig war, ist die 6 durchaus gerechtfertigt.

Kommentar von InvisibleKyuu ,

Der hat sich ja nichtmal 20% vom Vortrag angehört. ^^

Kommentar von goali356 ,

Und woher möchtest du dass wissen?

Antwort
von mirolPirol, 64

Das war ein tätlicher Angriff! Er soll ja auch nicht deine Meinung bewerten, sondern den Aufbau, den Stil und deine Ausdrucksweise deines Vortrags. Er darf zornig sein über deine Meinung, aber ein tätlicher Angriff geht gar nicht.

Antwort
von xXFresherXx, 74

rein theoretisch kannst Du ihn wegen versuchter Körperverletzung anzeigen aber Du weist bestimmt, Lehrer haben immer recht ;-)

Kommentar von InvisibleKyuu ,

Das heißt ich bin auch geisteskrank? Oh man... ._.

Kommentar von lupoklick ,

ein Psychiaterbesuch könnte Aufkärung geben !!!

Antwort
von MarcelDavis321, 52

er darf dich weder mit nem Schlüssel bewerfen, noch darf er dir ne 6 geben nur weil er deine Meinung nicht teilt. Wenn du deine Quellen belegen kannst kann er dir wohl kaum ne 6 geben. Das ist bei dem Thema eig garnicht so schwer da die Meinungen zur Gesundheit bei diesem thema weit auseinander gehen.

Du kannst mit deinem Schulleiter gehen und ihm die Schlüssel-Aktion erzählen dann krigt er was ärger , oder beim Schulamt anrufen dann hat er ein großes Problem.

Antwort
von Liebeskummer661, 63

Hat meine Lehrerin auch immer gemacht mit der Kreide akzeptiere es einfach das mit dem abwerfen du hast ja auch theoretisch was bekommen was du nicht machen solltest meinte die wahrscheinlich auf eine lustige Weise solange du nicht verletzt hast ist alles gut.

Antwort
von TechnicalMind, 67

Ich denke mal dein Lehrer wollte seine eigene Meinung einfach bestätigt haben, das ist nicht geschehen und seine Minderwertigkeitskomplexe kommen zum Vorschein.

Antwort
von Hiaslfranz, 65

Wenn er trifft, ist es Körperverletzung, wenn er nicht trifft ist es versuchte Körperverletzung.
Wenn du Zeugen hast, dann Anzeige erstatten

Kommentar von Aliha ,

Körperverletzung, so eine solche hier überhaupt vorliegt, ist ein Antragsdelikt, Strafantrag kann somit nur vom Geschädigten gestellt werden. Da der Fragesteller mit Sicherheit minderjährig ist, müssten das also seine Eltern für ihn tun und die müssten mit dem Klammerbeutel gepudert sein wenn sie es in diesem Falle täten. Jeder Staatsanwalt würde die Ermittlungen auf der Stelle einstellen. Mach dich also mit "Anzeige erstatten" bitte nicht lächerlich.

Kommentar von InvisibleKyuu ,

Anzeigen würde ich den so oder so nicht... wollte halt blos wissen ob der mir einfach ne 6 geben kann und ob der mich mit nem Schlüssel abwerfen darf.

Kommentar von Hiaslfranz ,

Wenn du mein Sohn wärst würde ich es drauf ankommen lassen. Ich bleibe dabei, ich als Vater würde Anzeige erstatten und wenn nur darum ist, dass er sieht, dass seine Willkür nicht in die Schule gehört. Schließlich hat er Vorbildfunktion und sollte jederzeit beherrscht sein

Antwort
von Jackymausl, 75

Er darf dich weder abwerfen noch dich einfach so so schlecht bewerten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten