Ich möchte so gerne ein Vampir sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Vampire, wie wir sie aus Geschichten kennen, gibt es nicht.

Es gibt aber Real Life Vampires (alternative Bezeichnung: Vampyre). Das sind Menschen mit Blutdurst. Die Fachausdrücke dafür sind 'Renfield-Syndrom' und 'klinischer Vampirismus'.

Neben dem Blutdurst gibt es noch einige andere Eigenschaften, die viele von ihnen teilen: Sie sind kräftiger, als sie aussehen, ihr Puls ist beschleunigt, sie leben oft länger und haben überdurchschnittlich starke Sinne.

Darüber, ob man zum Real Life Vampire gemacht werden kann, gibt es unterschiedliche Ansichten. Einer Theorie zufolge entsteht das Renfield-Syndrom durch ein endogenes Retrovirus ( https://de.wikipedia.org/wiki/Endogenes_Retrovirus ). Das bedeutet, dass es vererbbar und auf andere Menschen übertragbar ist.

Um es dieser Theroie zufolge zu übertragen, musst Du das Blut eines andern Real Life Vampires trinken.

Du solltest Dir aber gründlich überlegen, ob Du das wirklich möchtest. Die starken Sinne kannst Du Dir wie einen dauerhaften Migräneanfall vorstellen, nur ohne die anderen Symptome. Es gibt ein Zitat von Lucy Westenra aus "Bram Stoker's Dracula", welches das ganz gut beschreibt:

"I hear mice in the attic stomping like elephants." (= In etwa: "Es klingt, als würden die Mäuse auf dem Dachboden wie Elefanten stampfen.")

Natürlich ist es nicht ganz so extrem - es gibt aber Momente, in denen es sich ganz genau so anfühlt.

Da meine Augen während des Awakenings (d. h. in der Zeit, in der bei mir die ersten Symptome aufgetreten sind) sehr lichtempfindlich geworden sind, kann ich tagsüber nur noch mit einer Sonnenbrille mit mindestens Kategorie 3 nach draußen gehen, auch im Winter.

Der Blutdurst selbst ist auch nicht angenehm. Er fühlt sich an wie ein Brennen in den Pulsadern und ein Ziehen in den Eckzähnen, und wenn ich ihn nicht stille, wird er unerträglich. (Stillen kann ich ihn Buddha sei Dank auch mit Milch und Schokolade.)

Bei jemandem wie mir, der 'natürlich' zum Real Life Vampire wird, treten die Symptome nach und nach auf, aber jemand, der 'verwandelt' wird, bekommt sie alle auf einmal.

Außerdem ist so eine 'Verwandlung' unumkehrbar: Du wirst die Symptome für den Rest Deines Lebens haben.

Zur Entscheidungsfindung empfehle ich Dir auf jeden Fall, Dich noch einmal stark mit dem Thema auseinanderzusetzen. Hierbei ist "Vampire unter uns!" (Bd. 1 und 2) von Mark und Lydia Benecke sehr empfehlenswert.

Solltest Du Dich endgültig für die 'Verwandlung' entscheiden, sei Dir außerdem empfohlen, das Blut nur von jemandem zu trinken, der Dir ein aktuelles Gesundheitszeugnis vorzeigen kann (und das auch wirklich macht); sonst besteht die Gefahr, dass Du Dich mit dem HI-Virus oder anderen durch Blut übertragbaren Krankheiten ansteckst. Vor allem als 'Untrainierte' solltest Du auch nicht mehr als 30ml Blut auf einmal trinken, da Du Dich sonst höchst wahrscheinlich übergeben musst. Ab 600ml kann es sogar tödlich enden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalash1
02.06.2016, 11:52

Okay vielen dank, so eine Antwort ist echt hilfreich.
Aber vielleicht habe ich das ja schon.. Weil ich habe auch immer sowas wie Migräne (Kopfschmerzen) jeden Tag wirklich..

0
Kommentar von CountDracula
03.06.2016, 03:12

Du hast es nur, wenn Du auch Blutdurst hast. Erst einmal ist nicht jeder Kopfschmerz Migräne und zweitens ist Migräne kein Symptom davon.

0

Hier muss ich jetzt erstmal was klarstellen so als Vampyr (zum mindedt zum teil ;D) und zwar solltest du dir es wirklich gründlich überlegen ob du das wirklich machen willst und wmwenn du es wirklich machen willat solltest du dir etwas suchen womit du deinen blutdurst noch stillen kannst (bei mir ist es sauerkirsch-saft) und auserdem solltest du dir überlegen ob es sinnvoll wäre dise guten sinnesfähigkeiten zu haben denn es ist vor allem in dee Schulzeit nervig wenn die lehrer so schreien aber klar kann es auch nützlich sein
Zu dem bonus dass man stärker ist als man aussieht kann ich nur sagen es ist auf einer art nen mega geiles gefühl (ich zum beispieel hatte letztens erst so ein ergebnis)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalash1
03.06.2016, 12:29

Okay, ja ich möchte es wirklich. Was war denn bei dir so ? Und wie merkst du das du stärker bist :D

0
Kommentar von Bloodysamurai
07.06.2016, 13:26

Bevor ich dir das sage frag ich lieber gleich haat du skype oder whatsapp

0
Kommentar von Bloodysamurai
10.06.2016, 15:58

wegen meinem komentar muss ich jetzt nochmal was sagen lalash1 ich habe dich das deshalb gefragt weil das eine verdammt lange geschichte ist und ich das besser erklären kann wenn ich das sage

0

Nein, die sind Kunstfiguren. Aber du kannst ja Forscherin für Vampirfledermäuse werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Mal im Ernst: Du willst eine wandelnde Leiche sein die Leute umbringt, Blut trinkt, nicht in die Sonne gehen kann, von allen Leuten gefürchtet und gehasst wird und von den Religionen ausgestoßen ist? Das bezweifele ich doch sehr stark. Wenn es Vampire wirklich geben würde, würdest du mit Sicherheit keiner sein wollen, glaub mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalash1
03.06.2016, 11:04

Doch will ich, hast du aber ne Ahnung was ich will

0

Wenn das keine Phase ist, solltest du einen Psychiater konsultieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalash1
01.06.2016, 23:43

Nein wieso ich liebe Vampire einfach ist das so schwer zu verstehen

0
Kommentar von Lumpen21
02.06.2016, 00:01

Das Problem liegt darin, dass du ein Vampir sein möchtest und sogar daran zweifelst, dass sie nicht echt sind.

0

Was möchtest Du wissen?