Frage von jo1106si, 61

Ich möchte eine Firma anfragen ob dort ein Praktikum möglich wäre. Ist diese E-Mail so okay?

Hier der Text:

Sehr geehrte Frau ..., ich, Josephin ..., möchte mich hiermit erkundigen, ob es möglich wäre vom 27.02.2017 bis zum 10.03.2017 ein Praktikum, das wir von der Schule aus machen dürfen, bei Ihnen zu absolvieren. Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen. MfG Josephin ...

Findet ihr das so ok? Und habe ich irgendwelche Komma oder Rechtschreibfehler drin? Wäre nett wenn ihr mir helft. LG Josi

P.S. Ich möchte die Bewerbung nicht direkt mit einfließen lassen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Eismensch, 22

Mir fehlt hier irgendwie der Grund. Warum diese Firma? Warum keine andere? Du möchtest ja etwas von Ihnen, nicht sie von dir, also musst du sie irgendwie für dich interessieren.

z.B.

Hey ich bin xyz. Im Zeitraum xxx eröffnet uns die Schule eine Möglichkeit erste Erfahrungen im Berufsalltag zu sammeln. Bei meiner Suche nach einem geeigneten Unternehmen bin ich auf Sie gestoßen. Ihre Arbeit im Bereich xyz empfinde ich als ungemein spannend und würde gern im Rahmen eines Schülerpraktikums bei Ihnen lernen. Hierbei interessieren ich mich insbesonderen für die Bereiche xxx und yyy.
Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen.
MfG Josephin G.

Antwort
von Denso95, 27

Hinweis: In der Schlussformel steht noch dein ganzer Name, ändere das mal schnell.

Ansonsten kannst du es verwenden, ja. Höchstens den ersten Satz in zwei einzelne aufteilen. ^^

Antwort
von ShatteredSoul, 17

"das wir von der Schule aus machen dürfen,"

Das würde ich weglassen und stattdessen anstatt Praktikum einfach "Schülerpraktikum" schreiben. Ansonsten ist alles richtig geschrieben und die Kommas stimmen :)

Aber ich finds nicht gut, dass du hier deinen Nachnamen nennst. Ich hab dich schon auf Facebook gefunden xD

Kommentar von jo1106si ,

Du stalker! :p ist schon geändert ;)

Kommentar von ShatteredSoul ,

Ja sorry, ich bin halt neugierig. Ich lass dich aber in Ruhe. Keine Sorge :D

Antwort
von JUSTLIKELASAGNE, 35

erst zensierst du deinen namen dann aber nicht mehr. würde das schnell ändern wenn nicht jeder deinen richtigen kennen soll

und ich würde vielleicht keine abkürzung wie MfG verwenden weiß nicht ob man das darf aber ausgeschrieben hört es sich formeller an

Kommentar von jo1106si ,

Ist mir auch Grade aufgefallen :D

Antwort
von rolfmartin, 8

Sehr geehrte Frau...., ich Josephin....erlaube mir zu fragen, ob in Ihrer Firma die Möglichkeit besteht, in der Zeit vom....................ein Praktikum zu absolvie-ren, welches uns von unserer Schule empfohlen wurde. Sollten Sie für obigen Zeitraum über Vakanzen verfügen, würde ich es begrüßen, wenn Sie mich kontaktieren würden. 

Ich danke Ihnen für Ihre Bemühungen im Voraus und verbleibe zwischenzei -tlich

mit freundlich Grüßen

So würde ich in etwa meine Anfrage formulieren. Rolf

Antwort
von hundelover, 16

Ja das ist gut als Einleitung, aber dann fehlt natürlich noch die richtige Bewerbung 

Antwort
von FGO65, 21

Der erste Satz ist viel zu umständlich formuliert

Kommentar von jo1106si ,

Wie könnte ich es denn anders formulieren?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten