Frage von Kuchenx3, 90

Ich mag mein Praktikum nicht..HILFE!?

Hallo. Ich habe seid gestern (10.11.) ein Praktikum im Diakonissenkrankenhaus.Ich habe nun aber gemerkt das es mir dort nicht gefällt & ich fühl mich auch unwohl dort! Außerdem stehe ich die meiste Zeit nur rum oder muss putzen oder ähnliches..1-2 Mitarbeiter regen sich auch auf wenn ich mal was falsch mache & das ist natürlich auch nicht so toll... Ich würde seeehr gerne abbrechen nur das Problem ist es ist ein Schülerpraktikum & wenn ich es abbrechen könnte wüsste ich nicht wo ich sonst machen soll..Übrigens geht das Praktikum noch bis zum 20.11. also insgesamt sind es 2 Wochen.. Bitte helft mir :/

Antwort
von KokoPi, 90

Ich hatte solche Problem auch bei meinem Schülerpraktikum, dann hab ich mich mit meinem "Vorgesetzten" unterhalten und ihm über das Problem berichtet. Nichts hat sich aber verändert also habe ich das auch meinem Lehrer berichtet der dann meinte dass ich einen anderen Praktikumsplatz suchen könne. Probier also erstmal in ein Gespräch zu kommen und erzähl dann das auch deinem Lehrer bzw deriner Lehrerin

Antwort
von Hallooo2000, 83

Also ein Praktikum ist meist jeden Tag anders, da du meist jeden Tag mit anderen Leuten mit läufst, putzen ist normal das muss man meistens da die dir keine höchst anspruchsvolle Aufgabe geben können, vor allem nicht im Krankenhaus, ich würde es nicht abbrechen, vor allem nicht nah so kurzer Zeit und wenn siehe es positiv das weist du was du später mal nicht machen darfst Praktika sind meistens nicht so schön und das mit dem rumstehen ist auch normal, da es ja dafür da ist dir den Beruf anzusehen und du den Beruf auch noch nicht gelernt hast, also auch keine spritzen verpassen darfst, stell dir mal vor du machst etwas falsch und die Person stirbt, dann wärst du froh darüber nur den ganzen Tag rumgestanden zu sein

viel Spaß trotzdem:)

Antwort
von TomatoPower, 71

An sich ist es normal, dass einem ein Praktikum nicht gefallen kann. Und ebenso dass man dort solche einfachen Aufgaben ausführen sollte. An sich könntest du mal nachfragen ob du in eine andere Abteilung gehen könntest oder eben abbrechen.

Antwort
von aribaole, 50

Mein Gott, beiß die Zähne zusammen. Später im Berufsleben ist auch NICHT alles Eitel Sonnenschein!

Kommentar von Kuchenx3 ,

Ja ich werd es jetzt auch durchziehen!!

Kommentar von aribaole ,

Denk daran, es sind NUR 2 Wochen. Es gibt schlimmeres.

Kommentar von Kuchenx3 ,

Jaa ^^ Werd ich schon schaffen :)

Antwort
von MarAm276, 57

Sprech deinen Lehrer an und vielleicht kann er dir beim Wechsel helfen. Ansonsten heißt es: durchbeißen. 2 Wochen sind nun auch keine Ewigkeit.

Kommentar von Kuchenx3 ,

Jaa ich glaub ich werde es jetzt einfach durchziehen...! 

Kommentar von MarAm276 ,

Eben. Das Ende ist ja absehbar.

Antwort
von Oro777, 51

Sprich mit deinem Lehrer (oder Lehrerin) über das Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten