Frage von Minatsuki144,

Ich habe angst alleine Bus/Bahn zu fahren

Hallo :/

Naja. Also ich fange gleich mal an. Also Ich fahre jeden Tag mit Freunden oder Schulkameraden im Bus zur Schule [vom Kaff bis zum nächsten Kaff] Ich hab da wirklich Null Probleme damit. Aber ich suche ein Schülerpraktikum und da es so gut wie NICHTS in meinem Kaff ist, muss ich in die nächste große Stadt fahren. Ich habe totale angst. Der Gedanke allein löst bei mir Tränen aus. Ich kann das nicht q.q . Ich bin schon mal alleine Bus zum nächsten Ort gefahren. Aber es wurde immer noch nicht besser. Ich sitze zwar 'gechillt' da, aber innerlich könnte ich los heulen. Und jetzt fahre ich da auch nicht mehr hin. An einer Bushaltestelle sprach mich ein Typ an, der nach meiner Meinung nach nicht sehr 'nett' aussah. Ich habe mich zsm. gekauert. Genauso angst habe ich auch alleine Bahn zu fahren. Könnt ihr mit vill. sagen wo von das kommt, oder ob es was ernstes ist. ?!

Jenny ~

Hilfreichste Antwort von SchauGenau,

Du hast vermutlich eine Angsterkrankung. Solche Angsterkrankungen sind recht häufig, nur reden die Betroffenen nur selten darüber. Daher glauben Betroffene oft, dass sie etwas ganz seltenes haben (was aber gar nicht stimmt) Du bist also mit diesem Problem nicht alleine. Angsterkrankungen sind gut behandelbar - gehe zu einem professionellen Psychotherapeuten. Du brauchst dich davor nicht zu fürchten - du wirst mit dem Psychotherapeuten über deine Ängste sprechen. Mit der Zeit kannst du lernen, wie man mit diesen Ängsten umgehen kann und sie werden immer schwächer werden. Von alleine geht so eine Angsterkrankung selten weg. Es ist daher wichtig, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Alles Gute!

Antwort von Hirnie03,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich hab angst, von einer Tapete angegriffen zu werden - Tapetophobie, glaub mir, das ist viel schlimmer

Kommentar von ComTec,

xDDDDD

Kommentar von Lollyfun,

ich habe ne phobie gegen phobien wer ist schlimmer dran :)

Kommentar von Minatsuki144,

Ohh ein Komiker :D War ja klar das auf so einer seite ein 'Hirnie' wie dich zu sehen ist ;D

Antwort von Kieselchen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also ich hab mal gehort das nem mädchen ne niere geklaut wurde als die alleine bus gefahren ist

Antwort von Tastaturnerd,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Lass dich von deinem persönlichen Chauffeur hin fahren und das Problem ist gelöst!

Kommentar von Kuno33,

Was soll denn diese Antwort! meinst du wirklich, dass sich ein Problem so lösen lässt. du hast vermutlich nie Angst, bist immer stark. Einfach toll!

Antwort von Kuno33,

Ob es ernst ist, kann ich nicht sagen. Angst ist ein Gefühl, das Gefahr, auch vermeintliche, also gefühlte Gefahr anzeigt. Ein gehöriges Quantum Angst ist nötig, um einigermaßen heil durch das Leben zu kommen. Sonst würden wir ja vielleicht vom Hochhaus springen, um schneller nach unten zu kommen. (ein wenig übertrieben, aber die Richtung wird deutlich!!)

Auch unbekannte Dinge werden oft mit Angst besetzt. Möglicherweise spielt dabei die Lebensgeschichte und die Erziehung eine prägende Rolle.

Angst lässt sich auch reduzieren, wenn dabei das Erlebnis entsteht, ich kriege das hin. Vielleicht ist es Dir beim ersten Fahrradfahren oder etwas Ähnlichem auch so ergangen. Hoffentlich erinnerst Du Dich noch gut daran, damit Du verstehst, was ich meine.

Was kannst Du tun? Vielleicht hast du eine Freundin oder jeamnden, die / der zweimal probeweise mit dir in die Stadt fährt. Dann machst Du es alleine. Ob der Typ an der Haltestelle nett war oder nicht, weiß ich nicht. Wenn es irgend geht, kauer Dich nicht zusammen und lass Dich nicht auf Gespräche ein, die Du nicht willst oder Dich beängstigen könnten.

Übrigens gibt es ja vielleicht auch interessante Dinge in der Stadt, die du sonst nicht alle Tage siehst.

Übrigens ein bekannter Arzt, der sich sehr viel mit der Seele der Menschen befasst hat, hatte als Leitspruch: "Da, wo die angst ist, dort geht es entlang." Er meinte damit, dass es notwendig ist, wenn man seelische Blockierungen überwinden will, sich immer ein wenig der angst aussetzen sollte, aber gerade nur so viel, dass man nicht die Flucht ergreifen muss, aber dann später wieder sich ein wenig mehr aus der Angst hinaus traut.

Antwort von Lollyfun,

ja ich teile deine meinung aber wenn dich das nächste ma so en ar*** anspricht cool bleiben und wenn er dich belästigt leute ansprechen ob sie dir helfen und wenn du wirklich so große angst hast nimm dir pfefferspray mit ist nicht so teuer und du fühlst dich sicher.Mein bruder wurde als er von der undeswehr heimgekommen ist von schwulen angesprochen ich will dir keine angst machen wir sind ach voll des assi dorf :) ich hab meinen bruder so ausgelacht:D hab keine angst ich denke dass du ein mädchen bist und warscheinlich nie von schwulen angesprochen wirst

lg Lollyfun

Antwort von Minatsuki144,

bei manchen Leuten von euch würd ich gern die Fresse runter hauen 8D

... Aber wenn ich jetzt schon alles lese fangen an meine Hände zu schwitzen xDDD

Antwort von Raven27,

Klingt nach einer Phobie.

Suche mal einen Arzt auf, der kann dich eventuell weiterleiten und dir wird bestimmt geholfen die Ursachen deiner Aengste zu finden und dagegen vorzugehen.

Mach dir mal keinen Kopf, es gibt die unglaublichsten Phobien - einer meiner besten Freunde bekommt Wuergereiz wenn er Knoepfloecher von Nahem sieht. Kein Witz. Solange es Knoepfe sind, die keine Loecher haben ist alles OK - sobald da aber diese typischen Loecher vorhanden sind, mit dessen Hilfe man sie annaeht, geht er ab wie Sau.

Anfangs dachte ich, er wuerde nur Spass machen - er meint selbst, dass es unerklaerlich ist, aber er wuerde unglaublich starken Brechreiz bekommen wenn er diese Loecher sieht.

LG

Antwort von Polly112,

Hmmm, gute Frage, ich denke, dass du unter einem Verfolgungswahn leidest. Am besten hast du immer dein Handy bereit um im Ernstfall, schnell deine Mutter oder so anzurufen. Außerdem kannst du ja laut schreien, wenn jemand dich bedroht usw...!

Antwort von ComTec,

Lol ich komme aus berlin, da fahren ständig assis prolls und penner mit in der ubahn (ich mein nicht alle aber viele).... nach einer zeit bist du aber immun dagegen hmm so ca 2 wochen würd ich sagen

Antwort von smiley25,

wie alt bist du?

Antwort von LauraaM,

Wie alt bist du denn ? :-)

Antwort von weywamcroni,

probier es doch mal mit einer guten freundin bus zu fahren..einfach in die nächste stadt rein oder so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten