Frage von KingJulienk, 80

Ich hab ihn angelogen, wie würdet ihr ihm das am besten sagen?

Also es ist so: Ich hab vorkurzem einen Jungen kennengelernt (25) ich hab ihm gesagt das ich 16 bin. Ich bin aber 14. Jetzt fragt er mich wo ich arbeite in welchem Lehrjahr ich bin usw. Ich weis das ich ihm sagen muss wie alt ich wirklich bin aber ich weis nicht wie.. Er hat halt so eine art das er richtig schnell ausrastet.. ich hab starke Gefühle für ihn und möchte ihn auf keinen Fall verlieren... (Kommentare wie das ist illegal und er macht sich Strafbar könnt ihr weglassen das weis ich selber)

Antwort
von yourxlittlexbae, 60

Ja siehst du..du weißt schon,dass das keine gute Idee ist :)
Tut mir Leid ,du solltest ihm wirklich die Wahrheit sagen. Sag es am besten schön
..Schreib einfach eine Nachricht ,in der steht :
dass es dir Leid tut
weil du ihn angelogen hast
Dass du nicht 16 ,sondern 14 bist
Du ihn aber nur angelogen hast
Weil du angst hattest ,dass er dann nichts von dir will
Und weil du ihn nicht verlieren willst ,weil er die etwas bedeutet...

Einfach die Wahrheit schön verpacken..

Auf keinen Fall treffen und ihm es persönlich sagen!
Du weißt ja nicht ,wie der Typ wirklich ist und außerdem sagst du ja selbst ,dass er schnell ausrastet.

Dann musst halt schauen ,wie er darauf reagiert und der Rest sollte sich selbst entwickeln..

Aber ich würde es an deiner Stelle lassen ,der Typ ist viel reifer als du..am Ende entjungfert er dich noch.

Ich hoffe ,dass ich helfen konnte
Lg ❤

Kommentar von KingJulienk ,

ist vorbei mit uns..

Kommentar von yourxlittlexbae ,

ou :o egal du findest irgendwann jmd :) kopf hoch

Antwort
von grossbaer, 45

Eine Beziehung, egal ob Freundschaft oder Partnerschaft, beruht zum großen Teil auf Vertrauen und wie soll er dir vertrauen, wenn du ihn anlügst. Und deine Lüge war schon sehr groß, denn du hast ihm vorgemacht jemand anderes zu sein als du wirklich bist. Er denkt du wärst eine 16-jährige Auszubildende und dabei bist du eine 14-jährige Schülerin.

Ich kann dir nur ganz dringend raten ihm die Wahrheit zu sagen. Du hast einen Fehler gemacht und du musst dazu stehen und die Konsequenzen tragen. Wenn er ausrastet und den Kontakt abbricht, dann ist das so. 

Eine Partnerschaft mit ihm würde sehr wahrscheinlich eh nicht funktionieren, egal ob du 14 oder 16 bist. Der Altersunterschied ist zu groß, besonders in eurem Alter. Ihr lebt in zwei komplett verschiedenen Welten. Schlag dir das am besten aus dem Kopf und suche dir einen Freund in deinem Alter. 

Antwort
von Kapodaster, 37

Wie wär', wenn du mit der Wahrheit rausrückst?

Die Konsequenzen deiner Lüge wirst du halt selbst tragen müssen. Ich hätte jedenfalls keine Lust auf eine Beziehung mit einem Mädchen, das mich gleich zu Anfang belügt.


Antwort
von Stellwerk, 37

Erstmal ein bisschen Realitätanpassung: das ist kein "Junge", sondern ein erwachsener Mann.

Vertrauen ist die Basis jeder Beziehung, auch einer freundschafltichen. Du lügst ihn an, nun gut, mag verständlich sein, bringt aber nichts. Außerdem hast Du jetzt schon Angst hast vor seinen Ausrastern, was zur Hölle willst Du dann mit ihm?

Du bist ihm nicht im geringsten gewachsen und zu Deinem eigenen Schutz kann man Dir nur raten, die Fingern von ihm zu lassen. Angst ist kein guter Ratgeber.

Zur eigentlichen Frage: Fakten auf den Tisch. "Tut mir leid, ich war verunsichert und hab Dich angelogen; ich bin erst 14 und geh noch zur Schule."

Antwort
von kawaiiakiko, 34

Man muss doch nicht arbeiten, nur weil man 16 ist. Du kannst sagen, das du weiterhin in die Schule gehst. Falls du weiter lügen möchtest.

Wenn nicht, sag es ihm einfach so wie es ist.

Antwort
von GermanShift, 44

Wie alle Kinder nur so krass abgerutscht sind... MIT 14 EINEN 25 JÄHRIGEN FREUND?! 

Antwort
von SaveArmy, 32

weniger lügen sag die warheit ..

Antwort
von ursula39, 40

Nur wenn Du endlich die Wahrheit sagst , lernst Du seine ehrlichen Beweggründe kennen , Dich zu mögen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten