Ich bin sehr dünn und esse nur noch Fast Food und werde nicht dick ist das schlimm?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist nicht schlimm , aber du solltest weniger Fast Food essen und lieber mehr Obst und Gemüse also gesunde Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab das Problem auch
Glaub mir fast food ist genau falsch wenn man zunehmen will
(Es ist extrem ungesund)
Versuche es mit ausgewogener Ernährung
Bitte kein fast food

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind ungesunde fette die du nicht brauchst iss mehr Vitamine guck im Internet gesunde Ernährung und Versuch dann mehrmals am Tag zu essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast Food ist nicht gesund also ich gehe davon aus dass es nicht gut für dein Körper ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungesund bleibt es trotzdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falsch dadurch wirst du krank werden den Vieles des Fastfodd ist Recht Fetthaltieg und hat viel zucker womit du zb soga diabetiker werden könntest selbst wen du nicht Übergewichtieg bis/wirst.Esse lieber vernüftieg und gesund und ab und zu mal fastfood.(ich gehe mal von pizza und pommes aus+ co)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso ernährst du dich denn nicht gesund? Fast Food ist auf Dauer nicht gesund... Man kann auch gesund essen ohne dicker zu werden. Fühlst du dich denn wohl, wenn du "sehr dünn" bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fastfood enthällt keine Vitamine und Mineralstoffe die lebensnotwendig sind. Du solltest dich also nicht darum kümmern ob du zu oder ab nimmst sondern gesund zu bleiben und das geht nur mit genügend Vitmainen und Mineralstoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?