Frage von mrsspaeth, 173

Hund und Katze alleine lassen?

Hallo. Werde bald arbeiten gehen und muss deswegen mein 3 Jahre alten Labrodor und meine Katze allein zuhause lassen. Ich müsste sie 7h allein lassen, aber nur für 3 Wochen (also nur 14 tage, da ich am we zuhause wäre), da dann das Herrchen wieder da wäre. Zudem war mein Hund auch schon mal bei 6h allein, aber ehr selten. Mache mir auch sorgen das er es nicht so gut verkraftet und traurig ist. Unser hund versteht sich aber mit unserer katze sehr gut, spielen auch oft miteinander. Was sagt ihr?

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 91

Wenn Hund und Katze sich gut verstehen, sollte es gehen. Du müsstest einfach am Morgen, bevor Du gehst mit dem Hundchen raus und dann, wenn Du von der Arbeit kommst, wäre ein längerer Spaziergang angebracht.

Du solltest aber für Deine Katze ne Rückzugsmöglichkeit haben, wo sie sich auch mal verstecken kann und vor allem auch vor dem Hund sicher ist, falls es ihr zu bunt wird.

Ich denke, dass es so gehen wird.

Antwort
von silberwind58, 109

Drei oder Zwei Wochen??? Aber egal,natürlich wird das schlimm sein für Deinen Hund,für die Katze weniger,aber für den HUnd sind sieben Stunden schon sehr lang.Hast Du niemanden,der nach schaut oder Gesellschaft leistet oder Gassi geht,während der Zeit?

Kommentar von mrsspaeth ,

leider nicht, hab schon jeden gefragt der in frage käme

Kommentar von silberwind58 ,

Na traurig,aber ich wünsche Euch gutes Durchhaltevermögen,vor allem ,Deinem Hund!

Kommentar von eggenberg1 ,

das wußtest du  doch nicht so plötzlich  von heut auf morgen--   also gib ne anonce auf  und such die einen gassiegänger  oder  frag im tierheim nach ner tagespflege !

Kommentar von mrsspaeth ,

vielen dank! ich glaub er schafft es, aber mach mir halt sorgen

Kommentar von silberwind58 ,

Spricht für Dich !! Alles Gute

Kommentar von eggenberg1 ,

deinen sorgen sind nicht unberechtigt -- woher  weißt du , dass  er es schafft??  kann dein hund  mit  dir sprechen?  logischer weise muß ein hund in 8 stunden auch mal pinkeln  oder ?? und  vorher und nachher  raus gehen   ist eh selbstverständlich,wenn man  ihn allein gelassen hat - nur -- in der zwischenzeit  braucht er auch mal bewegung und ansprache --also bitte  ruf im nächsten tierheim  in deine r umgebung  an und frag nach einem sitter bzw. einer tagesbetreuung . dannmußt du dir auch keine sorgen mehr machen ! und bevor du dich nicht darum bemüht  hast,weißt du auch nicht  wie teuer es werden würde !!! -)

Antwort
von maryberry97, 92

Wenn Hund und Katze sich gut verstehen, müsste das kein Problem sein. Wir können unseren Hund auch 8 Stunden und länger alleine lassen. Wir gehen danach länger mit ihr raus und alles ist gut.

Wenn dein Hund es allerdings nicht gewöhnt ist, könnte es schon sein, dass da ein Malheur passiert.

Kommentar von mrsspaeth ,

wenn ich daheim bin ist ers gewöhnt 5h nicht raus zu gehen. auch wo er mal allein war war die Wohnung noch heil.

Antwort
von Fankh, 90

Ja, ich glaub das geht, bei unseren Haustieren is das auch öfters so, die freuen sich dann umso mehr, wenn man wieder zu Hause ist

Antwort
von eggenberg1, 54

besorg  dir unbedingt einen gassiegänger   der  1  x am tag ne stunde mit  deinem hund  losgeht -  schließlich muß son tier auch mal und braucht bewegung .

dass man am wochenede  zu hause ist ,sollte eigentlch selbstverständlich sein,wenn man ein tier zu versorgen hat.

und nein , es ist NICHT okay  seinen hund so lange allein zu lassen.

katzen sind kein  kumpelersatzt und auch zwei hunde  langweilen sich  allein zu hause-

Kommentar von mrsspaeth ,

Ich weiß das es nicht ok ist, wie du oben lesen kannst mache ich mir selber sorgen. die die in frage kommen mit gassigehen hab ich schon alle gefragt. keiner hat zeit.. leider. Ich würde davor und danach ausgiebig mit ihn gehen.

Kommentar von October2011 ,

Es gibt Hundesitter, die gegen Bezahlung auf Hunde aufpassen. Du kannst auch einen Hundesitter beauftragen einmal täglich bei dir Zuhause vorbeizukommen um mit dem Hund eine Stunde lang spazieren zu gehen.

October

Kommentar von eggenberg1 ,

die ,die nicht in  frage kommen ????   ja  wenn du  niemanden privat  findet, dann annoncier und  such dir einen hundesitter , der den hund  evtl auch mal  tagsüber nimmt.meine tochter macht  das auch --für kleines geld--  scheint  bei dir  doch ne vorübegehende sache zu sein - dann kannst du auch mal  geld  dafür ausgeben.

Antwort
von lieblingsmam, 62

Das wird Dein Hund weniger verkraften als Deine Katze.Schau Dich besser nach einer Betreuung für Deinen Hund um.

https://www.betreut.de/?gclid=CIv3upqf5soCFeYp0wodmgoCvg

Antwort
von Repwf, 84

Hast du eine andere Wahl? 

Kommentar von mrsspaeth ,

nein.

Kommentar von Repwf ,

Womit sich deine Frage doch beantwortet hat ;-) 

Kommentar von eggenberg1 ,

DOCH  du kannst  dich um einen sitter bemühen   den du auchbezahlen  müßtest --notfalls - es gibt immer  eine alternative  zum allein lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten