Frage von Naaaaty, 390

Hilfe meine Kopfhaut juckt, dreads?

Hey ihr lieben, ich hab dreads um meine Kopfhaut macht mich fertig ... :( könnt ihr mir helfen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Head&Shoulders, Business, 332

Hallo Naaaaty,

eine juckende Kopfhaut kann richtig nerven, das kann ich gut verstehen. Man kann sich dann gar nicht mehr so richtig konzentrieren. 

Es ist so, dass deine Kopfhaut extrem empfindlich ist und dementsprechend schnell auf äußere Einflüsse negativ reagieren kann. Die Dreadlocks beanspruchen die Wurzeln deiner Haare auf eine andere Art und Weise als zuvor und erzeugen eine starke Spannung. Dadurch wird deine sensible Kopfhaut gereizt und reagiert mit Juckreiz.

Wichtig ist, dass du bei der Haarwäsche ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwendest, welches am besten auf die Bedürfnisse einer juckenden Kopfhaut abgestimmt ist. Wenn du mal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren magst, empfehle ich dir das „INSTANT Beruhigende Kopfhautpflege“ Shampoo. Durch Pfefferminz und Menthol kühlt und beruhigt es die Kopfhaut direkt, sodass du eine sofortige Linderung des Juckreizes wahrnimmst. Die in dem Shampoo enthaltene Zink-Formel hilft zudem deiner Kopfhaut, sich wieder zu beruhigen. Ebenfalls zu der INSTANT Kollektion gehört das „INSTANT Beruhigende Kopfhautpflege“ Tonic, welches du bei akutem Kopfhautjucken anwenden kannst. Du kannst es direkt auf die gereizten Stellen auftragen, auch bei trockenem Haar, da es die Haare nicht beschwert oder fettig erscheinen lässt. Zudem versorgt es deine Kopfhaut dank Vitamin B3 und B5 mit intensiver Feuchtigkeit. Wenn du magst, kannst du es ja einmal ausprobieren. :)

Beim Haarewaschen gibt es ebenfalls ein paar Grundregeln, auf die du achten solltest: Benutze immer nur einen kleinen Klecks Shampoo, etwa in der Größe einer Euromünze, und spüle das Shampoo nach dem Aufschäumen immer sehr gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- und Stylingreste im Haar verbleiben. Sonst kann dadurch die Kopfhaut zusätzlich gereizt werden. Zu heiße Temperaturen sind ebenfalls nicht gut für die Kopfhaut, deswegen solltest du sie am besten lufftrocknen lassen bzw. den Föhn auf die niedrigste Stufe stellen.

Ich hoffe, du bist dein Problem bald wieder los.

Viele Grüße

Jan vom Head&Shoulders Team

Antwort
von larissa134, 305

Hallo,
habe mir auch vor ca. 3 Wochen Dreadlocks gemacht. Also bei mir ist es durch Anti-Schuppen Shampoo wieder weggegangen, aber manchmal juckt es halt noch ein wenig. Das kommt daher, da dein Haar sehr trocken ist und sich meistens Schuppen bildet. Probier einfach mal ein Anti-Schuppen Shampoo aus.
Hoff' ich könnte dir helfen!

Antwort
von putzfee1, 278

Falsche oder unzureichende Pflege vielleicht? Schau mal hier rein, vielleicht hilft dir das weiter: http://dreadart.com/koennen-dreadlocks-schimmeln/

Kommentar von Naaaaty ,

Danke dir. Aber ich pflege meine Haare echt gut. 😁 benutze spezielle Dread Haar Shampoos und Pflege 😁

Kommentar von putzfee1 ,

Lies dir mal die ganze Seite aufmerksam durch, auch die Folgeseite http://dreadart.com/dreadlocks-waschen/. Ich denke, dass du hier doch noch den einen oder anderen guten Tipp findest. Wenn alles nichts hilft, solltest du mal einen Hautarzt aufsuchen.

Kommentar von Naaaaty ,

Kommt spät aber danke dir ☺️

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community