Frage von JohneZ,

Hemd in die Hose und Krawatte und Pulli drüber? Zur Freizeit!

Hey ihr! Wie findet ihr meinen Style ich bin männlich und trage meistens (In der Freizeit) Ein Hemd in der Hose mit einer Krawatte und Pulli drüber! Findet ihr Ohne Pulli und Krawatte wäre es besser? Und Mit Hemd in die Hose in der Schule als Schüler? Was sagt ihr dazu?

Antwort von dasOberhemd,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich finde Deinen Stil sehr schön und gepflegt. absolut lobenswert! Marco1978 hat eigentlich schon alles geschrieben, außer daß es immer ein V-Pulli sein sollte.

Antwort von Marco1978,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich finde es lobenswert, dass du so auf dein betont männlich-elegantes Outfit achtest und auch einen ganz eigenen, eleganten Stil pflegst.

Gerade in der Schule kannst du zwar so Ziel von Angriffen blöder Döskoppe werden, aber ich glaube, dass du darüber stehen kannst.

Ein Mann sollte eigentlich immer (außer beim Sport und im Bett) ein schönes Hemd tragen, das sieht einfach am besten aus. Der Kragen verleiht jedem Träger sofort Eleganz im Vergleich zu einem T-Shirt oder eine Sweatshirt. Und ein Hemd gehört sowieso immer in die Hose, auch das sieht einfach besser aus.

Die Krawatte ist natürlich sehr edel und unterstreicht bei einer guten Farbwahl deine Persönlichkeit, du fällst so auf jeden Fall (positiv) auf. Und dass du einen Pulli darüberziehst ist bei den Temperatueren natürlich auch klar und für den Sommer gibt es ja leichte Sommerpullis oder natürlich auch die Möglichkeit, den Pulli mal wegzulassen.

Du kannst natürlich auch mal die Krawatte weglassen, dann musst du aber unbedingt den obersten oder (je nach Anordnung) die zwei obersten Knöpfe des Hemdes offen lassen, weil es sonst richtig blöd aussieht. Hemd mit Krawatte: Knöpfe immer zu - Hemd ohne Krawatte: obersten Knopf immer offen lassen!

Wichtig dabei ist, dass kein wie auch immer geartetes Unterhemd zu sehen ist. Eigentlich trägt ja der Mann von Welt nichts unter dem Hemd, da das Hemd ja sowieso jeden Tag gewechselt und direkt auf der Haut getragen wird. Aber wenn du unbedingt etwas darunter tragen möchtest, dann nur so, dass man nichts sieht. Also ein eng geschnittenes, im T-Shirt-Stil gehaltenes Unterhemd in hautfarbe oder grau, das scheint am wenigsten durch. Was gar nicht geht, ist ein Träger-Opa-Unterhemd, ein absolutes NoGo! Und unter einem weißem Hemd scheint z.B. weiß ganz extrem durch. Also besser kein Unterhemd tragen und dafür ein gutes Hemd wählen.

Bleib deinem Stil treu, das macht dich einzigartig und du ragst so positiv und ansprechend aus der T-Shirt-Jeans-Fraktion raus.

Antwort von DrSheldon,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn du denkst das du so gut aussiehst solltest du das machen

Antwort von Kapodaster,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich finde es für Schule und Freizeit ziemlich förmlich, es kann aber auch liebenswert retro aussehen.

Auffallen wirst du damit auf jeden Fall - und da braucht es einen guten Charkter, damit du nicht als Snob angesehen wirst.

Antwort von YouAskIAnswer,

In der Freizeit ein Hemd & eine Krawatte??! Ich trage da immer ein T-Shirt oder andere bequeme Sachen..Okay,hängt davon ab, es sieht ja bei jedem verschieden gut aus, aber ich würde das Hemd & auf jeden Fall die Krawatte weglassen!!:D7 lg

Antwort von PaulaBlaBla,

versnooobt.. in der freizeit muss es doch nicht immer hemd und krawatte sein..

Kommentar von JohneZ,

HEY LEUTE! DIES BEZIEHT SICH NICHT AUF MICH SONDERN AUF MEINEN KUMPEL! ABER ICH HABE ÜBERLEGT DIES AUCH ZU TUN! TROZDEM DANKE!

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community