Frage von VossBrigitte 23.10.2008

Heisst es "abergläubisch" oder "abergläubig"?

  • Antwort von GTIdriver 09.10.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich finde es hochinteressant, wie viele Schlauberger es auf dieser Welt gibt. Statt das Einfachste zu tun, was in einem solchen Fall hilft: im "Duden" nachsehen, wird hier munter "d'rauf los" fabuliert: "abergläubig" ist veraltet für "abergläubisch". Nach heutigem Sprachgebrauch heißt es also: "abergläubisch"!
    Und für die Zukunft: Wer (Duden) lesen kann, ist klar im Vorteil!

  • Antwort von DerTroll 23.10.2008
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es heißt Abergläubig. Gibt da einen einfachen Trick, wenn man mal nicht weiß, ob ein Wort auf ig oder ich endet. Einfach das Wort verlängern. Und du sagst ja auch abergläubige und nicht abergläubiche.

  • Antwort von Doppeldieter 23.10.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    geht beides:

    http://www.duden.de/

  • Antwort von WolfRichter 23.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Der Bildungsbürger sagt "abergläubisch"; andere "abergläubig".

  • Antwort von XSilk 23.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ersteres http://www.faz.net/s/Rub5A6DAB001EA2420BAC082C25414D2760/Doc~E5778398D5E634FE79C4CFBC46441E113~ATpl~Ecommon~Scontent.html

  • Antwort von tonks 23.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Man ist ja auch gläubig und nicht gläubisch ...

  • Antwort von Sofaschalter 23.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    abergläubisch ungläubig

  • Antwort von lagal 01.01.2010

    @troll - die frage ist ja nicht, ob ein wort auf -ig oder -ich endet. hier geht es um -ig oder -isch. der duden bietet beides an, hat aber für abergläubisch eine ausführlichere erklärung - deswegen fühle ich mich darin bestätigt, dass das die richtige variante ist. abergläubig lese ich immer wieder in der SZ - aber das ist vielleicht bayrisch?

  • Antwort von Zobel 23.10.2008

    da hatte ich vor kurzem eine ähnliche Überraschung:

    Heißt es die, der oder das Triangel?

  • Antwort von Jared 23.10.2008

    Beides

  • Antwort von EfaStein 23.10.2008

    abergläubig.

  • Antwort von RedBergfee 23.10.2008

    abergläubig

  • Antwort von wolle59 23.10.2008

    Glaube-Gläubig-Abergläubig

  • Antwort von oleandra 23.10.2008

    es heißt abergläubig - haben denn hier 80% im Deutschunterricht geschlafen???

  • Antwort von mina82 23.10.2008

    ich denke abergläubig

  • Antwort von Geisterfahrer 23.10.2008

    -ig!

  • Antwort von Sunny04 23.10.2008

    abergläubig

  • Antwort von baer1 23.10.2008

    abergläubig!

  • Antwort von wim50 23.10.2008

    abergläubig

  • Antwort von Qetan 23.10.2008

    Abergläubig.

  • Antwort von Sweetnici 23.10.2008

    Abergläubig

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!