Frage von Flipper86, 27

Hat jemand Erfahrung mit der Medakademie in München und der Ausbildung zum RS dort, habe bis jetzt nichts gutes über diese Schule gefunden?

Antwort
von Anemone95, 17

Hey,

was mich am meisten irritiert ist wen man auf die Seite geht, das dort als Ausbildungsangebot immer noch der Rettungsassistent seht. Der schon seit 2014 nicht mehr ausgebildet wird. 

Ansonsten umfasst der Inhalt für den Grundkurs so ziemlich das gleiche wie an jeder anderen Schule auch.  

Mit 990 Euro für den Grundkurs liegt die Schule scho ziemlich weit oben an der Liste.  Ich hab meinen Grundkurs damals für 890 Euro gemacht. Allerdings a ned in München.

Dafür ist der Abschlusslehrgang mit 350 Euro einer der billigeren. 

Die Schule bietet ziemlich viele Ausbildungen/Kurse/Weiterbildungen im Rettungsdienstbereich an, sieht man mal vom Rettungsassistenten ab...

Da ich aus der nähe von Nürnberg komme und die Schule nicht selber kenne. Kann ich dir weder dazu raten noch davon abraten. Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, schau dir alle Schulen in München an. Da gibts einige Möglichkeiten deinen RS zu machen. 

Vergleich die Preise. Die Ausbildungsinhalte. Such nach Erfahrungsberichten. Frag wen du schon im Rettungsdienst bist, Kollegen nach den Schulen. 

Und dan entscheide dich. 

VG Anemone95 

 

Antwort
von willwaswissen30, 14

Da wirst Du auch nichts positives finden.

Ein Freund von mir war dort und hat dann recht schnell gewechselt.

Schau mal auf www.rdsm.de

Dort gibt es zwar keine Billigkurse aber die Ausbildung ist gut.

Und was wichtig ist - die wird auch von den HiOrgs anerkannt - was für die Jobsuche entscheidend ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community