Frage von DasTalent, 58

Warum hasse ich Sonnenstrahlen und mag ein wolkiges Klima?

Ich gehe oft raus, aber generell mag ich ein wolkiges Klima und wenn es ein bisschen windig ist. Ich finde dieses Wetter so schön. Sonnenstrahlen hasse ich, sie nerven nur. Woran liegt das?

Antwort
von AliciaCanning, 24

Ich weiß nicht woran es liegt, aber mir geht es auch so. Ich mag Wärme/ Hitze einfach nicht so. Am liebsten habe ich Sturm und Gewitter, feuchte Luft und so... Das 'weht' meine Gedanken so durch...

lg.

Antwort
von lkluge1, 37

Hallo.

Das liegt vielleicht einfach an deinem Charakter und deinen "Vorlieben" :-) Eine biologische Erklärung würde ich vermutlich nicht finden, aber vielleicht hast du dies von deinen Eltern vererbt... :-) 

Antwort
von iTech01, 36

Ist halt so kann man nicht ändern. Oder deine Haut verträgt das nicht so weshalb automatisch eine negative Haltung eingenommen wird - geht mir genauso

Kommentar von DasTalent ,

Nein, eigentlich habe ich körperlich keine Probleme damit.

Kommentar von iTech01 ,

ja die spürst du nur nicht :-)

Antwort
von oxygenium, 22

ich sitze auch lieber im dunkeln.

Hat sich aber erst im laufe der letzten Jahre bei mir so entwickelt.

Kommentar von DasTalent ,

Warum?

Kommentar von oxygenium ,

kann ich mir selber nicht erklären und finde einfach den Winter, die frühe Dunkelheit und Kälte besser als Sonne.

Vor Jahren lag in Stunden in der Sonne und konnte nicht genug davon bekommen. Nun ist es andersherum und gefällt mir eigentlich besser.

Vielleicht hat das was mit der Persönlichkeitsveränderung zu tun,die wir Menschen so im laufe der Zeit durchmachen?

Wäre ja eine Möglichkeit?

Bei mir ist jedenfalls Winter;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten