Frage von Banker9129, 61

Handwerker Pfusch beim fenstereinbau?

Ich lasse gerade in meiner Wohnung die Fenster tauschen. Dabei gab es bereits einige Probleme.. Spanndecke beschädigt, fest verlegter Teppich hat ein Brandloch wegen einer abgeflexten Schraube, sehr hässliche und dicke Silikonfugen, ein Fensterrahmen wurde mit der Flex bearbeitet weil er zu groß war, ausenliegende Rolladenkästen können nicht mehr montiert werden, weil schlecht geplant wurde, Sprossen zu dick, schief und scharfkantig, große Löcher in dem innenliegenden Putz der Balkontür wurden mit Silikon aufgefüllt, Balkontür kanckst beim Schließen, es war ein Tag für den Einbau veranschlagt, nun ist es schon der 4. bei 6 Fenstern und 2 Türen. Zudem kommen viele Beschädigungen an den Tapeten bzw Wänden durch den Ausbau. Fühle mich total mies, hätte ich lieber die alten drinnen gelassen. Was kann ich da machen? Klar Versicherungsschäden bei Boden und Decke,Fenster mit Sprossen werden getauscht aber nachbessern von Pfuschern wird ja nicht besser. Die Fugen und die Rollläden sind noch das Problem. Was soll ich machen?

Antwort
von Harald11, 28

Hallo Banker 8129, das ist mies. Was steht im Angebot? Sind auch einbuchhemmende Eigenschaften geschuldet. Sowas wie RC1 oder RC2? Wie ist die Montage bechrieiben? RAL Montage? Fachunternehmererklärung übergeben lassen. Montagbescheinigung hilft nachher auch. Technische DAten der Fenster/Scheiben gemäß Enev 2016Wenn RAL Montage vereinbart ist, dann einmal bei VFF in Frankfurt nachfragen ob diese Firma das überhaupt darf. Wenn nein bekommt sie reisen Probleme.Generell: Mängel anzeigen und Zahlung einstellen. Ca 50 % des Gesamtpreises einbehalten, um Druckmittel zu haben. Frist von 7 Arbeitstagen zur Beseitigung setzen. Wenn Sachverständiger dann bitte jemand der Fenster speziell bearbeitet und nicht einene Bausachverständigen. Muß nicht unbedingt jemand der HWK sein. Es gibt einige gute in Deutschland. Nochmals: Bitte einen Spezialisten für Fenster/Türen. Ich gehe auch nicht zum Hautarzt wenn ich Zahnschmerzen habe. Obwohl beide gute Ärzte sind.Wenn es weitergeht und RA gebraucht werden dann bitte einen für Baurecht. Gleiches wie bei den Ärzten. Wenn es richtig hakt einfach nochmal fragen oder kommentieren. Je genauer desto besser kann ich antworten.

Wenn der Unternehmer auch die planung der Rölläden gemacht hat ist er Fachplaner und damit voll umfänglich verantwortlich.

Antwort
von ossi3000, 30

Hast du mal ein paar Bilder. Ich würde gerne etwas sehen, bevor ich mich äußere. Man kann so, schlecht etwas dazu sagen. Hört sich aber schon nicht gut an.

Antwort
von rudelmoinmoin, 29

und was sagt der Firmenchef dazu ?

Antwort
von PLOOS, 29

Hallo, als erstes solltest du den Chef sofern nicht vor Ort informieren. Desweiteren einen Sachverständigen über die hwk.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten