Frage von Powerkorni777, 40

Hallo, bei Sofas wird immer ein Raumgewicht angegeben. Nach gegoogelt fängt bei ca 30 kg/m³ gute Sofas an. jedoch haben alle im Netz ca. 25 kg/m³ reicht das?

Reichen 25 kg/m³ Raumgewicht bei einem Sofa um zumindest 5-6 Jahre das Sofa ohne große Abnutzungserscheinungen oder verminderter Sitzqualität zu besitzen? Im Internet sind die meisten mit 25 kg/m³ - lt. einer Homepage fängt aber erst bei 30 kg/m³ ein Sofa an als qualitativ hochwertig zu gelten.

Bei Möbelhäuser lese ich solche Einheiten überhaupt nicht.

Jetzt bin ich mir sehr unschlüssig beim Kauf.

Vor allem da die Sofas im Internet recht preiswert erscheinen (ca. 1.200 Euro) und jedes Sofa im Möbelhaus das mir gefällt und bequem ist erst bei ca. 2.200 anfängt.

Antwort
von HotteLu, 26
würde online nie ein Sofa kaufen

Da kommen doch noch einige Faktoren zusammen, die du berücksichtigen solltest. Ich würde mir das Sofa bei einem Händler vor Ort kaufen, denn falls du eine Reklamtion hast, dann gibt es weniger Probleme. 25 kg/m³ Raumgewicht des Sitzschaums sind ausreichend, vor allem, wenn noch ein Federkern eingeabreitet ist, allerdings wenn die einzelnen Sitze recht breit sind, dann eher  besser mehr nehmen. Die Hersteller geben in der Regel das Raumgewicht des Schaums an, wenn es dich interessiert und es nicht auf dem Preisschild notiert ist, einfach mal einen Verkäufer fragen, der kann das im Katalog des Herstellers nachlesen, falls er es selber nicht schon sagen kann. Dann solltest du mit den Sofas die dir gefallen, aber leider zu teuer sind, mal ein wenig "hausieren" und von Händler zu händler gehen und einen besseren Preis aushandeln. Gib dann dem Händler vor Ort die letzte Schanze, den passenden Preis abzugeben, vielleicht geht er ja darauf ein. Was du fürs "hausieren" brauchst ist der Modellname, den Hersteller und die Stofbezeichnung. Lass dir, falls du das nicht im Gespräch mit dem Verkäufer rausbekommst (vorsichtig antasten, die geben das nicht gerne raus, weil die Kunden dann mit dem Wissen "hausieren" gehen), mal Alternativen von dem Modell im Katalog zeigen oder auch andere Stoffvarianten. Da steht auf der Rückseite der Stoffmuster, falls nicht überklebt, oder auf dem Katalog der Hersteller drauf. Frag aber auch, ob der Hersteller aus Deutschland kommt, weil du ja Wert auf "Made in Germany" legst und wo der angesiedelt ist. Vielleicht kann man ihn ja über den Ort aus im Internet rausfinden. Viel Spaß beim handeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten