Frage von finn04, 433

Hallo wurdet ihr in eurer Kindheit oder jugendlichen Zeit mal aus Spaß gefesselt,wenn ja wie und warum?

Antwort
von scheggomat, 305

Nein, das hat sich keiner getraut.
Ich war schon in jungen Jahren ein Kanten, und hätte man mich versucht zu fesseln, wäre ich zum Tier geworden.

Kontrollverlust oder Hilflosigkeit und mein Name wurden und werden ohne Weiteres nie in einem Satz erwähnt.

Kommentar von Babobirne ,

Made my day

Antwort
von ichweisnetwas, 308

Durchaus, mein stiefvater war ein sardist. Ihm machte es spaß seine Stiefkinder zu quälen.

Schmerzen wie zu dieser zeit hab ich nie wieder in meinem leben gefühlt Und ich hatte schon knochenbrüche und auch vieles anderes. Aber mit dieser folter damals hat das nicht mitgehalten.

Aber man kann auch solche erfahrungen durchstehen und weitermachen. Nur nie aufgeben das ist wahrscheinlich das einzige was ich dadurch gelernt hab

Kommentar von finn04 ,

Respekt das du darüber so gut denkst und damit klar kommst. 

Ich meine es aber natürlich nur aus Spaß in camps Freunden Familie etc 

Kommentar von ichweisnetwas ,

Fesseln ist generell nie Spaß. Man sollte immer daran denken ob man selbst in dieser lage sein wollte? Weil für den der gefesselt, gedemütigt oder sogar schlimmeres wird ist es NIE so spaßig.

Ich für meinen teil respektiere jedes leben weil ich fest dran glaube das einem nichts das recht gibt andere menschen in ihren freiheiten einzuschränken. Und das meine ich nicht nur in bezug auf das tatsächliche fesseln.

Wenn ihr spaß habt und zwar nicht auf kosten anderer sondern vielmehr MIT anderen. DANN werdet ihr wissen was wirklicher spaß überhaupt ist.

Naja deine entscheidung

Kommentar von sefevi1 ,

Ja, ich zB bekomme schnell Panik wenn ich einfach wehrlos bin also gefesselt oder ähnliches

Kommentar von SBerkan ,

Ohne Schieß ....Ich habe gerade voll hass auf deinen stiefvater...
Aber naja
Ja wir haben als kleine kinder uns immer mit decken gefesselt und geguckt ob man da rauskommt und wie lange man braucht
Wir waren aber zu jung um es richtig zu macjen und mit decken ging es nicht so gut haha😅

Kommentar von ichweisnetwas ,

Hassen ist da keine lösung. Mit hass übersteht man solche lagen nicht.

Hassen ist etwas was schwache menschen machen. Genauso ist es mit gewalt oder auch mit dem schreien. Es zeigt einem nur das diese person zu schwach ist sich anders durchzusetzen.

Ich bin mehr oder weniger sogar dankbar für diese zeit damals weil sonst hätte ich nicht diese blickweise auf das leben.

Und wenn es bei dir nur um diese kinderspielchen ging dann mach dir keinen kopf das war ja nur spaß.

Aber wirklich jemanden zu fesseln ist wirklich kein spaß

Antwort
von jonasfree, 263

Ich mache das oft mit meinen Kumpels. Haben schon viele Utensilien dazu gemacht.
Macht viel Spass.

Antwort
von WWELaurinUFC, 68

Früher in der Grundchule und wenn man sich mit Freunden zum spielen traf spielten wir immer Polizei gegen Diebe/Räuber. Ich war immer einer der Diebe

Die Polizisten konnten einen natürlich fangen bzw. Gefangen nehmen und wenn man als Dieb 2 mal sich befreien konnte durften die Polizisten einem fesseln 

So kam es nicht selten vor das ich an einen Baum oder Stuhl gefesselt wurde

Antwort
von Michaeloe, 83

Wir haben das ständig gemacht unter Kumpels , gehörte täglich dazu ;)

Antwort
von AndrewBehring, 211

Ja, dass war in der Grundschule, wir hatten Geiselnahme gespielt, ich wurde am Stuhl gefesselt und ein paar Klassenkameraden waren, die Polizei. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten