Frage von Tuba40, 22

Hallo, wie formuliert man in einer Bewerbung das man die Ausbildungsstelle von einer bestimmten Person (zB Bruder) empfohlen bekommen hat?

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 6

Hallo, wie formuliert man in einer Bewerbung das man die Ausbildungsstelle von einer bestimmten Person (zB Bruder) empfohlen bekommen hat?

Wenn man sich auf einen Empfehler bezieht, dann muss diese Person auch in Beziehung zum Unternehmen stehen und man muss konkreter schreiben, warum diese Person dieses Unternehmen empfiehlt.

Wenn der Bruder bspw. das Unternehmen auch nur aus der Zeitung kennt, dann hat die Empfehlung überhaupt keinen wert. Gucke auch mal hier bzgl. Formulierung einer sinnvollen Empfehlung: http://www.bewerbung-forum.de/bewerbung/bewerbung-auf-empfehlung.html

Antwort
von Asturias, 12

Ihr Unternehmen wurde mir für eine Ausbildung von meinem Bruder empfohlen.

Antwort
von Weltraumdackel, 18

Ist es wichtig in einer Bewerbung die Empfehlung zu erklären?

Aber falls du es einbauen möchtest hier ein Vorschlag:

Sehr geehrte Frau X, (Herr Y,)

aufgrund einer Empfehlung meines Bruders, bin ich auf die Ausbildungsstelle in Ihrem Hause aufmerksam geworden....


Kommentar von Weltraumdackel ,

Vielleicht am besten die Stelle noch bezeichnen: "Ausbildung zum XY" oder so...

TIPP: Wichtig ist auch dass die Person die für Bewerbungen zuständig ist direkt angesprochen wird. Wenn es also geht ein "Sehr geehrte Damen und Herren" vermeiden wenn der Name bekannt ist. Das vermeidet den Eindruck von Massenanschreiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten