Hallo was meint man mit einem Leitmotiv in Gedichtsanalysen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beispiel: In dem berühmten Gedicht von C.F.Meyer: (aus dem Gedächtnis zitiert)

Aufsteigt der Strahl
und fallend gießt
er voll der Marmorschale Rund
die sich verschleiernd überfließt
in einer zweiten Schale Grund,
die zweit gibt, sie wird zu reich;
der dritten wallend ihre Flut
und jede nimmet und gibt zugleich
und strömt und ruht.

Hier würde ich als Leitmotiv den Wasserströmen in einem dreistufigen Brunnen sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?