Frage von Wauzini, 30

Hallo, möchte in unserem Badezimmer eine Duschwand mauern. Länge: 1,3 Meter/Höhe 2 Meter. Reichen 10 Zentimeter dicke Y-Tong Steine und was muss ich beachten?

Antwort
von peterobm, 29

Ytong bzw. Gasbeton sind recht saugfreudige Materialien.

Eine vernünftige Abdichtung / der Fliesenleger sollte das wissen. Abschliessend die Fliesen kleben und fugen

Antwort
von nocheinnutzer, 30

10cm reichen, wenn die Wand steht solltest du mit Fliesenkleber einmal vorspachteln und anschließend mit einer "Elefantenhaut" abdichten. Wenn du mit Ytong mauerst, solltest du den Stein immer anfeuchten, sonst trocknet der Mörtel zu schnell.

Kommentar von Wauzini ,

Vielen Dank für die Antwort.

Eisen einbohren in die Wand, zwecks Verbindung ist nicht erforderlich? Ist eine Heraklit Wand, da könnte ich auch leicht was rausschneiden und die Steine 5 cm rein stehen lassen.

Wie schauts mit dem Untergrund aus? Kann ich das auf den geflämmten Boden draufmachen?

Kommentar von nocheinnutzer ,

du musst da nichts raus meißeln oder verbinden Mauer deine Wand mit Ytong und Flexkleber hoch , das reicht. Das mit dem Untergrund ist auch kein Problem. Denk daran die Steine zu Wässern und hinterher zu verspachteln.

Kommentar von Wauzini ,

Ja das hat mir mein Fliesenleger schon berichtet, ich habe so einen Y- Tong Stein schon mal bei einer anderen Baustelle in der Hand. Alleine beim Angreifen merkt man schon dass das Zeug saugfähig ist. Ok, na super.

Habt mir sehr geholfen. Vielsten Dank nochmals!

Kommentar von nocheinnutzer ,

gern, viel Spaß....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten