Frage von Nico0363, 83

Hallo, ich habe ein kleines Problem, was für jemanden der sich mit Computern auskennt, sicher kein Problem wäre. Also, warum kann ich kein Avira Update machen?

Es steht da, dass mein PC gefährdet ist. Dann will ich das Update machen und dann steht da, dass das vorherige Update einen Systemneustart braucht. Wie soll ich jetzt vorgehen? Ich bin schon auf Problem beheben gegangen - darauf wurde ein Neustart gemacht- Problem ist aber noch da 😱.

Wenn sich jemand auskennt, bitte helft mit weiter:)

Antwort
von FragenRatgeber, 40

Hallo Nico0363,

wie sieht die Meldung dass dein PC gefährdet wäre genau aus? Wo hast du auf "Problem beheben" geklickt - kam das von Windows?

Interessant wären die Events von Windows und Avira seit dem letzten funktionierenden Update um zu sehen, was danach in Windows verändert wurde.

Kommentar von Nico0363 ,

die Meldung kam direkt vom Avira

Kommentar von Nico0363 ,

Also, das Problem konnte ich schon lösen. Da war auf der Avira Support Seite eine Schritt für Schritt Anleitung.

Antwort
von VirenSpezi, 40

Bitte folgendes machen:

Navigieren Sie zu folgendem Ordner -> C:\ProgramData\Avira\AntiVir Desktop\

Hinweis:
Sollte der Ordner ProgramData nicht sichtbar sein, aktivieren Sie folgendes:
Menüleiste -> Extras -> Ordneroptionen -> Reiter "Ansicht" -> "Versteckte Dateien u. Ordner" -> "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" -> "OK" klicken

Hier sollte diese Datei sein -> RebootPending.txt

Diese bitte löschen. Neustart durchführen + Update starten.

Antwort
von Waldemar2, 52

Einfach das tun, was Avira vorschlägt. Wenn es nicht hilft, dann kannst Du Avira löschen und neu installieren.

Kommentar von Nico0363 ,

aber bei mit sind ja auch Datei in der Quarantäne? Passiert da was wenn ich Avira lösche?

Kommentar von Waldemar2 ,

Wenn Du ein Backup hast, nein. Wenn nicht, wird es spannend. Vielleicht kannst du diese Quarantänedaten noch irgendwie sichern...

Antwort
von Masterman431, 37

Neustarten und dann updaten und nochmal neustarten. Dann sollte alles passen.

Wenn nicht empfehle ich dir, einen Virenschutz zu nehmen, der gut ist, aka nicht Avira.

Wenn du einfache Bedienung haben willst und die höchste Sicherheit, hol dir BitDefender Free Version. Du musst sie nur installieren und dann nie wieder anfassen. er macht ALLES von alleine und hat den höchsten Virenschutz unter allen gratis Programmen.

Kommentar von Nico0363 ,

Hast du diese Programme denn auch?

Kommentar von Masterman431 ,

Mein opa hat den fehler gemacht sich avira zu holen. Er hat dafür sogar bezahlt. Irgendwann ging bei seinem Rechner garnix mehr.

Ich hab bit defender drauf gepackt, hab mehrere 100 Viren/ Worms/ Troyaner gefunden. Der rechner läuft bis heute ohne probleme.

Mein Opa sieht sehr schlecht, was ein weiterer grund für BitDefender ist. da muss und kann man garnichts (flasch :P) einstellen.

Hab persönlich selbstverständlich auch bitDefender, aber größtenteils, weil es am meißten Viren findet und am wenigsten Performance zieht.

Wenn du im Internet recherchierst werden viele das gleiche sagen. ich kenn keinen der BitDefender nicht mag.

Kommentar von FragenRatgeber ,

Auf zwei meiner Computer mit Windows 7 und Windows 10 kam es zu einem Absturz durch Bitdefender(!). Im Virenschutz sind Bitdefender, Kaspersky und Avira meistens auf derselben Ebene. 

http://www.pc-magazin.de/vergleich/antivirus-test-bestes-antivirenprogramm-2016-...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community