Frage von Aloshhyo, 68

Habt ihr gute shampoos für trockene Kopfhaut und haare?

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 38

Hallo Aloshhyo,

da du direkt nach einer Produktempfehlung fragst, möchte ich dir gerne das Sanfte Pflege Shampoo von Head&Shoulders empfehlen. Das Shampoo ist ganz neu und gibt es seit diesem Januar. Es wurde speziell zur Kopfhautpflege entwickelt und pflegt zudem das Haar, lässt es geschmeidiger und leichter kämmbar machen. Es spendet intensive Feuchtigkeit und hinterlässt einen ganz angenehmen Lavendelduft im Haar. Zudem schützt dich der Anti-Schuppen-Schutz vor bevorstehenden Kopfhautproblemen. Eine trockene Kopfhaut kann nämlich schnell auch in eine unausgeglichene Kopfhaut übergehen und dann kann es zu einem Schuppenproblem kommen.
Wenn du magst, kannst du es ja einmal ausprobieren. :) 

http://www.headandshoulders.de/anti-schuppen/sanfte-pflege 

Zudem solltest du bei deiner täglichen Haarpflege auf folgendes achten: Nutze nur einen kleinen Klecks an mildem Shampoo in der Größe einer Euromünze und lass das Shampoo gut einwirken. Spüle es gründlich aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste im Haar zurückbleiben. Am besten verwendest du dafür lauwarmes Wasser und föhnst dein Haar nicht auf höchster Temperatur, da dies Stress für deine Kopfhaut ist.

Auch von innen heraus kannst du ein etwas für eine gesunde Kopfhaut tun: Ernähre dich gesund und ausgewogen und achte zudem auf eine zinkreiche Ernährung, da Zink deiner Kopfhaut hilft, sich zu beruhigen. Zink findest du vor allem in Hartkäse, Eiern, Vollkornprodukten, Austern, Dosenfisch, Geflügel und Biofleisch. Und ganz wichtig: Viel Flüssigkeit! 

Ich hoffe, das hilft dir weiter.
Viele Grüße
Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von kiniro, 47

Also ich möchte kein Shampoo für trockene Kopfhaut und Haare, da ich beides schon besitze.

Nun gut - das Shampoo sollte ohne Silikone und Sodium Laurethsulfate sein. Auf beides reagiert eine trockene Kopfhaut in der Regel empfindlich.

Die ganzen konventionellen Shampoos fallen damit schon einmal weg.

Noch wichtiger finde ich, in dem Fall die Haare so wenig wie möglich zu waschen, um die Kopfhaut nicht unnötig zu reizen.
Des Weiteren halte ich eine gutes Haaröl (wie z.B. von Khadi) besser als Pflegemittel.

Antwort
von Meowception, 45

Ich benutze das Shampoo von Guhl mit Bier. Es steht zwar drauf, dass es Volumen geben soll, dennoch finde ich, dass es sehr viel Feuchtigkeit spendet.

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 30

Milde, neutrale Shampoos wie z.B. ein Babyshampoos sind da ebenso hilfreich wie hin und wieder etwas Kokosöl über Nacht auf der Kopfhaut lassen und am Morgen dann sanft auswaschen.

Ebenso hilfreich für die Haaresind selbstverständlich die täglichen Bürstenstriche, denn damit verteilst Du das Talg von Deiner Kopfhaut in die Haarlängen und Haare brauchen Talg  .. für Schutz, Geschmeidigkeit und Glanz.

Ebenso kannst Du der Kofhaut und den Haaren über die Haaransatzwäsche auf Dauer hektoliterweise Wasser ersparen und Wasser trockniet eben nicht nur Haare aus.

Zur Haaransatzwäsche findest Du haufenweise Hinweise in meinen bisherigen Antworten und ab Ende der Woche steht das Thema dann auch ausführlich im Ratgeber der ShampooLounge Website.

Antwort
von killer1234941, 37

Versuch mal Elvital Shampoo und Spülung klappt bei mir super, macht die haare schön weich :D und ein bisschen Heller

Gruß

Antwort
von Helen01, 26

Babyshampoo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten