Bus simulator läuft in Zeitlupe und ruckelt. Kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was hast du denn so für Hardware in deinem PC?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Spiel auf Steam hast kann ich dir weiterhelfen.
Ich habe es auch und mir ging es genau so.

Ich tu jetzt mal so als ob du das Spiel auf Steam hättest:

Wenn du bei Steam in der Bibliothek auf das Spiel rechtsklickst, und dann auf Eigenschaften gehst, erscheint ein Fenster in dem du "Startoptionen festlegen" kannst.

Schreib da folgendes rein:

-cpuCount=8 -high -maxMem=8000

Bei -cpuCount=x trage statt dem x die anzahl deiner Prozessorkerne ein.

Bei -high -maxMem=x trage statt dem x die anzahl deines Arbeitsspeichers ein.

Nachdem ich dies mit meinen Daten gemacht habe, hatte ich DEUTLICH mehr Fps als vorher.

Dann noch eine Möglichkeit, wenn du das Spiel nicht bei Steam hast:

Gehe in den Task-Manager und dann auf Prozesse (tu dies wenn das Spiel läuft).

Dann rechtsklicke auf Bus Simulator 2016 und fahre mit der Maus über Priorität festlegen.

Dort kannst du die Priorität des Programmes erhöhen.

Dies empfehle ich persönlich jedoch eher weniger.


Ich hoffe ich konnte dir ein wenig heldfen =)

Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ETSCHRISSI
11.05.2016, 21:31

Ich habe das Spiel bei Steam.Ich habe sowas änliches schon mal gelesen jedoch stand dort das man die Hälfte seines RAM speichers eingeben soll. Danke für deine Hilfe Alex!

0

Nenn mal die Hardware auf der das Spiel läuft.

also CPU, Grafikkarte und RAM von dem PC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ETSCHRISSI
10.05.2016, 21:59

CPU:amd fx 8320 8core 3,50 GHz GPU:amd r7 250 RAM:8GB

0
Kommentar von ETSCHRISSI
10.05.2016, 22:00

Windows 7 64bit

0

Nun da hast du nicht die benötigt gute Hardware in deinem PC also dass heißt aufrüsten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche simulatoren haben meist eine schlechte Engine, da bleiben nur 3 Möglichkeiten: 

1. Zurückgeben

2. Behalten und nichts damit tun

und 3. neuen PC kaufen

mlg neumann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?