Habe eine Aerox. Bei mir läuft öl aus dem auspuff und will grade die gemischschraube beim vergaser einstellen. Wieviele umdrehungen muss die raus gedreht werde?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nicht einfach ein paar Umdrehungen raus drehen, sondern vernünftig einstellen.

So stellt man den Vergaser ein:

Motor unbedingt warm fahren
Luftgemischschraube (die kleine, die fast versenkt ist) fast ganz hinein und dann 1 Umdrehung heraus drehen
Standgas an der Standgasschraube (die längere Rändelschraube mit der Feder) auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen
Die Luftgemischschraube solange LANGSAM heraus drehen, bis die höchste Umdrehungszahl erreicht wurde
Standgas auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen
Fertig

An der Luftgemischschraube immer nur 1/4 bis 1/2 Umdrehung drehen und abwarten.
Es kann etwas dauern, bis sich die Änderung bemerkbar macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xIKarep
10.10.2016, 17:02

und wie sehe ich diese umdrehungen da?

0
Kommentar von xIKarep
10.10.2016, 17:31

ich weiß schon was ein schraubendreher ist, allerdings kenne ich mich nicht mit rollern aus. (Deswegen die Frage) trotzdem ist es total unterhaltsam und auch ein grund sich über eine person, die man nicht kennt, lustig zu machen. ein total reifes und erwachsenes verhalten. aber zur antwort von dir ruedigerkaarst. danke für deine antwort. ich versteh trotzdem deine Antwort mit dem 'zählen' nicht. der reifen kann sich doch unterschiedlich schnell drehen und mit der schraube macht es ja keinen sinn

0