Frage von ronja7096, 299

Habe da mal ne Frage wie kann ich denn Kassenbon bei der Kasse casio se 400 ausschalten?

Ich möchte gerne denn Kassenbon ausschalten da die Kunden kein Kassenbon wollen und da duch Bon sparen könnte hoffe kann mir jemand helfen es handelt sich um eine  Kiosk  auf einen Campingplatz 

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flintsch, 254

Das solltest du lassen, da du gesetzlich verpflichtet bist, einen Kassenbon auszudrucken und dem Kunden zu überreichen. Du kannst nicht davon ausgehen, dass ausschließlich Kunden in deinen Laden kommen, die keinen Bon wollen.

Kommentar von ronja7096 ,

Kann ich doch dann wieder anstellen wenn jemand einen verlangt muss dazu schreiben das es sich um ein kiosk auf einen campingplatz handelt

Kommentar von Flintsch ,

Dann musst du aber daran denken, dass du jeden Kunden vor dem Eintippen / Einscannen fragst, ob er einen Bon haben möchte. Ich will hier keine Erbsenzählerei betreiben. Ich habe es nur zufällig gestern Abend erlebt, als an der Supermarktkasse die Bonrolle zu Ende war und der Kassierer sie nicht ausgetauscht hatte. Der Kunde vor mir hatte also keinen Bon bekommen. Und was der dann abließ, war schon nicht mehr feierlich.

Kommentar von ronja7096 ,

Ja wir fragen ja immer aber die Kunden sagen alle nein brauchen wir nicht und darum könnte man ausschalten und wenn einer doch haben möchte kann man ja wieder einschalten ich hatte das jetzt seit 4 Wochen das keiner einen bon haben will darum fragte ich 

Kommentar von Flintsch ,

Wenn du die Kopie der Bons, also das, was normalerweise auf der zweiten Rolle in der Kasse aufgerollt wird, nicht für die Buchhaltung benötigst, dann kannst du den Druck abschalten.

Kommentar von ronja7096 ,

Und weiß  du wie das geht in meiner Beschreibung  finde ich nix

Kommentar von Flintsch ,

Hier kannst du die Bedienungsanleitung als PDF herunterladen:

http://support.casio.com/storage/de/manual/pdf/DE/006/SE-S400_EU_DE.pdf

Seite 19/110: In der oberen Reihe siehst du den Knopf "Receipt On/Off". damit schaltest du die Bonausgabe ein und aus.

Kommentar von ronja7096 ,

Oh danke schön 

Kommentar von Xipolis ,

Flintsch,

die Frage ist dank Deiner Hilfe gelöst.

Rechtlich gesehen gibt es allerdings keinen Anspruch auf einen Kassenbon (von maschinell erstellen Bewirtungsbelegen der Registrierkasse mal abgesehen), denn der gesetzliche Anspruch auf eine Quittung unterliegt dem Schriftformgebot (§§ 126, 368 BGB).

Es gibt umfangreiche BMF-Schreiben zu den Kassen, aber keine Bestimmung, die verlangt zwingend den Bon auszudrucken.

Antwort
von Lisalenchen, 211

Das darfst du gar nicht. Der Kassenbon muss ausgedruckt werden, um ihn dann den Kunden hinzu legen oder zu fragen. Wenn sie ihn nicht wollen, schmeiß ihn weg.

Mach das nicht! wenn das dein Chef raus kriegt, kriegst du großen Ärger!

Kommentar von ronja7096 ,

Ich frage ja immer aber keiner will denn bon hab mittlerweile 2 Rollen verbraucht und und vom Chef  bekomme ich  kein Ärger  bin mein eigender Chef ☺

Kommentar von Xipolis ,

ronja7096,

abgesehen vom Kostenersparnis schonst Du damit auch Deinen Bondrucker und die Umwelt (gerade wenn Du Thermopapier verwenden solltest) - im Grunde sogar sehr gute und nachvollziehbare Handlung.

Wichtig ist, dass Du in der Kasse korrekt bonierst (sonst wäre es Steuerhinterziehung). 

Kommentar von Xipolis ,

Diese Regelung kann jedes Unternehmen für sich selbst treffen. Eine Pflicht Kassenbons auszudrucken (nur um sie anschließen wegzuwerfen) gibt es nicht.

Der Kunde hat einen Anspruch auf eine Quittung (§ 368 BGB) - die aber ein Kassenbon nur dann erfüllt, wenn die Kassierin diesen auch noch unterschreiben würde (§126 BGB). Allerdings kann das Unternehmen vom Kunden die Kosten der Quittung (für Papier und ggf. das Ausdrucken) verlangen (§ 369 BGB).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten