Hab keine Motivation zum aufräumen, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach dir doch dabei Musik an . Oder kauf dir einen Korb den du verlängerst und dann wirfst du dort deine Wäsche rein ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

je schneller du anfängst, desto eher bist du fertig, mach dir das klar, bevor du später damit anfängst. Dann weg vom PC, flotte Musik aufgelegt, und los geht's.

Vielleicht belohnst du dich, wenn du fertig bist und dich an den Plan gehalten hast - je nach Alter - mit einem Eis, einem Stück Schokolade, einem guten Essen, einem Glas Wein, einer Tasse Kaffee usw., oder was du sonst gerne magst. Das motiviert zusätzlich.

Ganz allgemein rate ich dir, wie meiner Tochter auch:

• nicht einfach alles stehen und liegen lassen, wo man es gerade benutzt hat, sondern gleich wieder an den richtigen Platz verräumen

• erst das aufräumen, was man gerade benutzt/gemacht hat und dann etwas neues rausnehmen/anfangen

• wie beim Lernen auch, regelmäßig 10 - 15 Minuten am Tag - am besten immer zur gleichen Zeit - aufräumen, ist effektiver als wochenlang nichts zu machen und dann stundenlange Endlosaktionen.

Viel Spaß und gutes Gelingen!

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Just do it! Don't let your dreams be dreams be dreams. Nothing is impossible!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tanzend zu musik :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?