Frage von lalamina, 91

Haare sind nach einem Tag wieder fettig?

Hallo seid ca. 1 Woche ist es so , das meine Haare nach 24h direkt wieder fettig werden ich habe gelesen das es auch an Shampoos liegen kann die Silikon Inhalten . Ich benutze ein Shampoo von schauma was aber silikonfrei ist woran könnte es noch liegen ? Den es nervt mich ziemlich

Antwort
von Neomo02, 33

Ist bei mir auch manchmal so

Also:
1. Verwende so wenig haarpflegeprodukte wie möglich
Möglichst nur shampoo und da kannst du auch mal tief in die tasche greifen
Hab eins von lorèal
Das ist etwas teuer aber sehr sehr gut

2. Versuche mal ( z.b. in den ferien) min 4 tage deine haare nicht zu waschen
Das hilft

3. Meistens ist es ja der haaransatz
Mache ihn ein bisschen feucht und föhne ihn dann
Dadurch sieht er nicht mehr so fettig aus und du hast auch noch mehr volumen

Antwort
von heefti96, 55

Je öfter du deine Haare wäschst, umso schneller werden sie fertig.
Versuche einfach mal einen Dutt zu machen und sie vielleicht mal erst nach zwei Tagen zu waschen. Und dann verlängerst du den abstand immer weiter. Ich habe sehr langes Haar und wasche  sie 1-2 mal die Woche. Sie stinken nicht und sind nicht fettig. (Unter normalen Umständen) für manche klingt das eklig, aber sie sind trotzdem schön und gepflegt:-) ich würde dir ein Shampoo ohne Silikone empfehlen. Massiere deine Spülung nur in die Spitzen. Lauwarm ausspülen.für etwas Glanz : ganz am Ende mit kälterem Wasser spülen. Viel Glück:-)

Kommentar von lalamina ,

Was benutzt du für deine Haare für ein Shampoo brauche ein paar Anregungen :D

Kommentar von heefti96 ,

Ich habe das von john frieda frizz ease und benutze davon auch die Spülung das ist top 👍🏻👍🏻😳☝🏻️

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 22

Hallo lalamina,

ich möchte gern versuchen dir deine Frage zu beantworten.

Zuerst möchte ich dir gern erklären wie fettige Haare entstehen. Fettige Haare resultieren aus einer schnell nachfettenden Kopfhaut. Es ist so, dass unsere Kopfhaut in der Regel 2-3 Gramm Sebum bzw. Talg produziert, der die Kopfhaut davor schützt auszutrocknen. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet. Das kann durch verschiedene Ursachen begünstigt werden, wie beispielsweise Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät), Stress, falsche Ernährung oder auch falsche Haarpflege.

Um deiner Kopfhaut zu helfen wieder in ihr Gleichgewicht zu finden, kannst du bei deinem täglichen Haarstyling ein paar Dinge beachten: Du solltest stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwenden. Nimm nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lass es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste deine Talgproduktion anregen. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Talgproduktion anregen kann. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe, denn dies schont deine Kopfhaut.

Zusätzlich zu einem Shampoo, kannst du deine Kopfhaut auch von innen heraus stärken: Wenn du darauf achtest, viele Lebensmittel mit Zink zu dir zu nehmen, hilfst du deiner Kopfhaut, sich wieder zu beruhigen. Lebensmittel, wie z.B. Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel oder Biofleisch sind dafür sehr gut. Gönne dir außerdem öfter mal eine Entspannungspause, das entspannt auch deine Kopfhaut.

Ich hoffe sehr, dass dir diese Tipps weiterhelfen.

Viele Grüße,
Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von inev211, 38

Wie andere auch schon meinten: umso öfter du wäschst, umso schneller werden sie wieder fettig.

Was ich dir empfehlen kann: Trockenshampoo!

Damit kannst du auf jeden Fall mal einen Tag überbrücken, sodass du wirklich nicht jeden Tag die Haare waschen musst.. Einfach über die fettigen Stellen sprühen, kurz trocknen lassen und dann wie beim "richtigen" Haare waschen über die Haare massieren. Falls nicht alles rausgeht, den Rest einfach rausbürsten :-)

Kommentar von lalamina ,

habe das auch schon oft probiert meine Mutter hat mir immer geholfen aber bei mir bringt das nichts

Antwort
von Berin14, 47

Es kann auch daran liegen wenn du dauernd einen zopf machst weil deine haare wenn du ein zopf machst zsm sind irgendwie dann wird wohl deine haare schlimmer ich weiß das aus youtube schreib wenn du willst xleate fettige haare ich hab das von da ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von VikLa, 32

Du solltest deine Haare auch nicht oft anfassen...dadurch werden sie auch noch fettiger....

Ich habe auch schon verschiedene Shampoos genutzt und einige waren nicht sehr vorteilhaft und die Haare haben dadurch extrem schnell gefettet oder waren strohig .... jedes hatte Vorteile und Nachteile ...

Aber ich habe jetzt ein gutes Shampoo, von Nivea ....

Versuch einfach mal einpaar verschieden Produkte und dann kannst du ja entscheiden, welches das beste für dich ist....

Wenn du es gefunden hast, dann solltest du das Shampoo auch nicht mehr wechseln und bei einem Produkt bleiben .... das ist auch wichtig 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community