Grafikkarte vom Prozessor abhängig - Limits durch CPU?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

CPU und Grafikkarte funktionieren immer zusammen, egal wie sie dimensioniert sind. Nur eine unausgeglichene Zusammenstellung (z.B. schwache CPU, aber leistungsstarke Grafikkarte) hat schlechte Gaming-Performance, ganz besonders in Spielen, die sehr CPU-lastig sind wie z.B. Minecraft. Da kann die Grafikkarte einfach ihr Potenzial nicht ausspielen, weil die CPU nicht hinterherkommt. Andersherum kanns genauso sein, die CPU kann unterfordert sein während die Grafikkarte bis zum äußersten ackert.

Anders als viele glauben genügt ein moderner Core-i5 (i5-4790K oder i5-6600K) vollkommen aus damit die CPU nicht zu schwach ist im Gaming-Bereich. Bei AMD ist ein FX-6300 extrem am Limit. FX-8350 sollte es da schon sein.

Im Mobilbereich sollte man hingegen lieber auf i7 gehen, da die generell etwas schwächer sind als ihre Desktop-Kollegen

Zur Info, ich möchte mir ne neue Grafikkarte holen, bin mir aber noch
nicht so sicher und schlüssig, welche ich nehmen soll / kann. Zu meinem
PC; besitze ein lenovo IdeaPad Y510P, Intel Core i7 4200MQ 2,4 GHz
(Glaube, es heißt MQ :D ), mindestens 8GB RAM, Windows 8.1 64 bit.

Das ist ein Laptop. Da wirst du bestimmt keine Grafikkarte bekommen / aufrüsten können. Bei Laptops ist das Kühlsystem meist Modell- / Herstellerspezifisch und bei manchen hat die Grafikkarte spezielle Formfaktoren / Konnektoren. Die Desktop-Grafikkarten die man überall kaufen kann passen da natürlich nicht rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rici1206
16.09.2016, 14:07

Damit kann ich doch mal was anfangen, vielen Dank! Weißt du, ob es möglich ist, eine neue Graka + Kühlung zu bekommen, wenn ich den Laptop zum Hersteller schicke? Können die mir dann beides angepasst einbauen oder ist auch das nicht möglich?

0

Bei Notebooks ist das kein Problem. Da sind graka und Prozessor immer recht ausgewogen. Als erstes limitiert dabei immer die graka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sparkobbable
16.09.2016, 09:06

Eine Grafikkarte kannst du in dein notebook aber nicht einbauen

0
Kommentar von Sparkobbable
16.09.2016, 15:46

Das ist in der Tat möglich aber einmal sehr teuer und sehr beschränkt möglich also aufwendig. Über ein Dock kannst du tatsächlich Grafikkarten extern an mpcie, thunderbolt und Express card anschließen. Usb oä ist nicht möglich

0