Frage von Basti2404, 476

Golf 5 1.4 tsi 140ps Steuerkette?

Hallo Community,

ich habe eine Frage. Und zwar werde ich demnächst 18 und möchte mir dann mein erstes Auto kaufen. Ich habe gefallen an dem Golf 5 1.4tsi mit 140 ps gefunden. Der soll aber Probleme mit der Steuerkette haben. Nun zu meiner Frage. Treten diese Probleme auch nach dem wechseln der Steuerkette auf oder sind die Probleme damit dauerhaft behoben? Was kostet das tauschen der Steuerkette ungefähr? Und habt Ihr vielleicht andere Empfehlungen, für ein erste Auto? (Leistung Zwischen 120 und 160ps/ Preis: maximal 8000€)

Danke im voraus Gruß Basti

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 427

Geh erst mal mit deiner Leistung runter das ist für Anfänger und Frischling viel zu viel die kannst Du nie beherrschen das geht in die Hose oder Tote  . 

Und schon gar nicht die kompleks TSI Technik die selber VW noch nicht im Griff hat  . Motorschäden am laufenden band . 

Die sollten für die ersten 3-5 Jahre max . 70 PS ausreichen die auch Standfest sind nicht so ein TSI Müll . 

Ich frag  mich warum , Nichtskönner tut mir leid ist aber so , viel PS unter dem Hintern haben wollen .  

Die sie nie beherrschen können  . Nur weil der Fahrschulwagen so viel hat oder die Eltern das ist kein Grund . 

Eltern die vernünftig sind verbieten  alles über 70 PS und zahlen nichts ans Auto oder Versicherung und schon gar nicht auf ihren Namen eine solche Karre anzumelden .

 Wer so was haben will soll zu 100  Prozent selber dafür aufkommen . Und wen selbst der Auto Unterhalt im Monat 1000 Euro kostet . 

Kommentar von Basti2404 ,

Erstmal danke für die freundliche Antwort. Nicht. Mit der Leistung mag zwar Ihre Meinung sein. Trotzdem gibt Ihnen das nicht das Recht meine Eltern "unvernünftig" zu nennen. Zudem können Sie doch gar nicht wissen, wie gut und/oder wie lange ich Fahre und mit welchen Fahrzeugen ich regelmäßig fahre. Darüber hinaus wissen Sie auch nicht, wie Ich dieses Fahrzeug und die laufenden Kosten Finanziere. Ich finde es eine Frechheit so unfreundlich zu sein und immer davon aus zu gehen, dass jeder 18 Jährige so unvernünftig ist und direkt vor den nächsten Baum sämmelt.

Antwort
von nurromanus, 409

Im Gegensatz zu den anderen Antwortenden finde ich 140PS nun nicht die Welt. Bist Du ein vernünftiger Fahrer, haben 140PS nichts mit Tod und Verderben zu tun. Ich frage mich viel mehr, weshalb es denn ein Golf sein muss. Nichts begegnet einem im Strassenverkehr öfter als diesen öden Golfs. Da ist doch sowas von langweilig dieser Einheitsbrei.

Antwort
von franz48, 393

Mein Golf, mit dem gleichen Motor, hat vor ca. 50.000km eine neue Steuerkette bekommen, seit dem keine Probleme mehr. Insgesamt habe ich jetzt 94.000km drauf.

Es wurde weiterhin 2x der Turbo erneuert, mit Ladeluftkühler und gesamter Auspuff. Dazu noch einige Ventile und Türschlösser...alles auf Garantie, weil ich eine Zusatzversicherung habe, kostet ca. 450€ im Jahr.

Warum man als 18jähriger 140Ps haben muss, verstehe ich auch nicht, aber das steht hier ja nicht zur Debatte. Meine Kinder werden das jedenfalls bestimmt nicht bekommen, mit 18 kann man noch nicht sicher fahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community